Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

Finanzierungs-Lexikon

Marge

Unter Marge bezeichnet man den Aufschlag bzw. Gewinn der Bank bei Geldgeschäften. Die Marge wird im Kreditvertrag festgeschrieben und dem jeweils von der Bank/Bausparkasse angebotenen Refinanzierungsindikator aufgeschlagen. Den Begriff kennt man primär aus dem Kreditgeschäft, aber auch im Einlagengeschäft sprechen Banken von Margen.

Mikrowarenkorb

Um wieviel entwertet sich das Geld beim täglichen Einkauf im Supermarkt? Der Mikrowarenkorb gibt Auskunft, denn er misst die Preisentwicklung der Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Dieser Warenkorb, der von der STATISTIK AUSTRIA veröffentlicht wird, enthält aber nur ca. 20 Waren, weshalb seine Preisentwicklung teils erheblich von jener des Verbraucherpreisindex abweichen kann.

Mobilienleasing

Unter einer Mobilie versteht man im Leasinggeschäft ein Investitionsgut, das beweglich ist und sozusagen mobil gemacht werden kann. Mobilien sind primär Kraftfahrzeuge, Computer, Maschinen und auch Bagger. Unbewegliche Güter sind meist Immobilien (Häuser und Grundstücke) und werden meist über Banken und Bausparkassen und nur in Ausnahmefällen über ein Leasingmodell abgewickelt.



Österreichs beliebtester Baufinanzierungs-Experte
jetzt über 50-mal vor Ort