Autokredit oder -leasing: Was lohnt sich mehr?

mann unterschreibt vertrag, kleines auto und schlüssel liegen darauf
Autor: Mag. Elfi Stampfl
Kategorie: Finanzierung
Datum: 14.03.2023

Autokredit oder Leasing? Diese Entscheidung muss gut überlegt sein, da sie über die nächsten Jahre hinweg Ihre persönlichen Finanzen maßgeblich beeinflussen wird. Beide Optionen bringen Vor- und Nachteile mit sich. Bei einem Kredit für ein Auto wird häufig ein Ratenkredit oder manchmal auch eine Null-Prozent-Finanzierung eingesetzt. Wir zeigen, wie Sie die optimale Finanzierungslösung finden.


Das Wichtigste im Überblick

  • Durch den Kauf des Autos mit einem Autokredit erwerben Sie sofort das Fahrzeug. Es geht dementsprechend direkt in Ihr Eigentum über und kann jederzeit weiterverkauft werden.
  • Beim Leasing werden Sie (zuerst noch) nicht Eigentümer des Fahrzeugs. Am Ende der Leasingdauer können Sie das Auto zurückgeben, den Vertrag verlängern oder das Auto eventuell kaufen.
  • Bei einem Autokredit können Sie das Fahrzeug bar bezahlen und somit auch den Kaufpreis bzw. mögliche Rabatte entsprechend selbst verhandeln. Es gibt keine Kilometerbegrenzungen oder sonstige Vorschriften.
  • Leasing bietet sich an, wenn Sie das Fahrzeug nicht im Eigentum haben möchten und regelmäßig ein neues Auto fahren wollen.
  • Nehmen Sie sich für einen Vergleich der Konditionen Zeit, denn die Angebote und Zinsen sind je nach Anbieter sehr unterschiedlich – hier besteht ein großes Sparpotenzial für Sie.

Autokredit und -leasing im Vergleich

Ein Autokredit und Leasing sind zwei ganz unterschiedliche Grundprinzipien für die Finanzierung eines Fahrzeugs. Denn beim Autokauf mit Kredit werden Sie sofort Eigentümer des Fahrzeugs, während Leasing (zumindest vorerst) eine mietähnliche Form darstellt.

Wie funktioniert der Autokauf mit Kredit?

Der Autokredit ist eine Form des Konsumkredits. Der Ablauf ist unkompliziert: Sie nehmen einen Kredit in der gewünschten Höhe auf, der anschließend in monatlichen Raten zurückbezahlt wird. Die Laufzeit definieren Sie vorab. Mit der Kreditsumme erwerben Sie das Fahrzeug – es gehört also sofort Ihnen und Sie können frei darüber verfügen, es also beispielsweise auch jederzeit weiterverkaufen.

Der Ablauf, um ein Auto mit einem Autokredit zu erwerben, ist dementsprechend einfach:

  • Prüfen Sie, wie hoch der Kreditbetrag sein muss und ob die monatlichen Raten leistbar sind.
  • Vergleichen Sie mögliche verschiedene Autokredit-Angebote und wählen Sie die passende Option.
  • Nach der Kreditzusage der Bank erhalten Sie die benötigte Summe und kaufen damit das Fahrzeug.
  • Nun besitzen Sie das neue Auto und bezahlen den Kredit, in der vereinbarten Kreditlaufzeit, per monatlicher Rate, zurück.

Mit dem nachfolgenden Kreditrechner können Sie ausrechnen, welche monatliche Rate Sie für Ihr neues Auto bezahlen müssen und direkt online einen Autokredit beantragen.

Kreditrechner

Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Kredithöhe und Laufzeit aus und ermitteln Sie so Ihre Monatsrate.

Wunschbetrag1)
3.000 65.000
Laufzeit
12 120
Monatsrate:
Soll- / Effektivzins: 10,50 % / 11,08% p.a.
Gesamtbetrag:

1) Dieser Kreditrechner enthält repräsentative Werte, zu denen unser Kooperationspartner, die Santander Consumer Bank GmbH, typischerweise Kredite vergibt. Der Sollzinssatz ist bonitätsabhängig. Laufzeit mindestens 12, höchstens 120 Monate. Gültig für Neukunden bei Online-Abschluss. Erfüllung banküblicher Bonitätskriterien vorausgesetzt. Angebot gültig bis .


In drei Schritten zum Autokredit

1. Rechner verwenden

Vergleichen Sie verschiedene Kreditbeträge und Laufzeiten für Ihren Autokredit und lassen Sie sich die jeweilige monatliche Rate anzeigen.

2. Anfrage senden

Klicken Sie auf den passenden Autokredit und stellen Sie direkt eine Anfrage.

3. Kredit abschließen

Nach einer schnellen Bonitätsprüfung und Rückmeldung können Sie den Autokredit umgehend online abschließen.


Wie funktioniert der Autokauf mit Leasing?

Beim Leasing bezahlen Sie eine monatliche Leasingrate, die je nach Fahrzeug unterschiedlich ist und vorab im Leasingvertrag definiert wird. Das Auto geht nicht in Ihr Eigentum über, daher können im Leasingvertrag auch bestimmte Auflagen definiert werden (z.B. hinsichtlich Service, Kilometeranzahl, etc.), die Sie beachten müssen. Vertraglich geregelt wird auch, wie lange der Leasingzeitraum angesetzt ist und welche der Möglichkeiten es am Ende dieser Phase für Sie gibt.

Die drei Optionen am Ende der Leasinglaufzeit können folgende sein:

  • Das Auto wird gekauft und geht in Ihr Eigentum über.
  • Der bestehende Leasingvertrag wird verlängert.
  • Das Auto wird zurückgegeben, der Leasingvertrag endet.

Leasing bietet sich somit an, wenn Sie keinen Wert darauf legen, Eigentümer des Fahrzeugs zu sein und es Sie nicht stört, dass vertraglich einige Vorschriften zur Nutzung (Kilometergrenze, etc.) gemacht werden. Dadurch gibt es bei einem geleasten Auto etwas mehr zu beachten als bei einem Fahrzeug, das mit einem Autokredit gekauft wird und somit einfach Ihnen gehört.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Sowohl Leasing als auch der Autokredit haben ihre Berechtigung. Beide Finanzierungsmöglichkeiten bringen Vor- und Nachteile mit sich. Welche Aspekte Ihnen am wichtigsten sind, wird darüber entscheiden, ob Sie Ihr nächstes Fahrzeug leasen oder per Autokredit kaufen.

Vorteile

Kredit

  • Einfach als Ratenkredit online zu beantragen
  • Sehr gute Vergleichbarkeit verschiedener Angebote
  • Fahrzeug wird direkt Ihr Eigentum
  • Mehr Freiheiten (keine Kilometerbegrenzung, etc.)
  • Auto kann weiterverkauft werden

Leasing

  • Günstige monatliche Leasingrate
  • Am Vertragsende kann ein neues, anderes Fahrzeug geleast werden
  • Nutzung steht im Fokus, nicht das Eigentum

Nachteile

Kredit

  • Gute Bonität ist Voraussetzung und wird von der Bank geprüft
  • Kaufpreis des Autos sollte mit dem Autohändler verhandelt werden – das kann, je nach Verhandlungsgeschick, Vor- oder Nachteil sein
  • Sie müssen sich selbst darum kümmern, eine günstige Versicherung zu finden
  • Restwertrisiko/ -chance verbleibt bei Ihnen

Leasing

  • Geringe Raten, aber oft hoher Restwert am Laufzeitende
  • Nicht immer kann das Auto am Ende der Laufzeit gekauft werden
  • Vertragliche Auflagen (Service, Kilometerbegrenzung, etc.)
  • Je nach Vertrag ggf. Restrisiko, welcher Wert am Ende der Laufzeit gegeben ist

Autoleasing oder -kredit: Darauf sollten Sie achten

Sowohl bei Leasing als auch bei einem Autokredit gibt es verschiedene Punkte, auf die Sie besonders achten sollten, bevor Sie sich für die eine oder andere Finanzierungsvariante entscheiden:

Achten Sie beim Leasing auf den Restwert

Der Restwert des Fahrzeugs kann finanziell einen großen Unterschied in der Gesamtbewertung machen. Prüfen Sie vorab, welche Regelung dazu im Vertrag getroffen wird. Dann können Sie bei Ihren Überlegungen berücksichtigen, ob der einzuplanende Restwert für Sie eher einen Vor- oder Nachteil darstellen wird. Ebenso ist zu beachten, ob eine Anzahlung zu leisten ist.

Achten Sie beim Leasing auf sonstige Bedingungen

Im Leasingvertrag können Ihnen allerlei Vorschriften gemacht werden. Von einem bestimmten Versicherungsumfang bis hin zu Regelungen, was genau passiert, wenn Sie mehr als eine vertraglich festgelegte Anzahl an Kilometern pro Jahr gefahren sind. Hier können sich Zusatzkosten verstecken, die Sie vorab prüfen sollten.

Vergleichen Sie effektiven Zinssatz und Gesamtbelastung

Die Konditionen des Leasings zeigen manchmal nicht gleich, welche Gesamtkosten über die Laufzeit wirklich entstehen. Daher sollten Sie unbedingt genau prüfen, welche Gesamtbelastung wirklich anfällt. Bei Kreditangeboten hingegen achten Sie am besten auf den effektiven Jahreszinssatz. Denn dieser Wert beinhaltet bereits die Nebenkosten der Finanzierung und ist dementsprechend aussagekräftig.

Fahrzeug als Sicherheit nötig?

Je nach Bank kann es sein, dass Sie einen Konsumkredit zur freien Verwendung aufnehmen, bei dem keinerlei Sicherheit benötigt wird. Oder die Bank bietet einen Autokredit an, bei dem Sie das Fahrzeug zur Besicherung anführen. Im Falle Ihrer Zahlungsunfähigkeit könnte die Bank dann das Auto verkaufen. Dafür profitieren Sie manchmal von günstigeren Zinsen, wenn das Auto als Sicherheit genutzt werden kann.

Anbietervergleich beim Autokredit wichtig

Die Konditionen für Autokredite sind sehr unterschiedlich. Umso mehr lohnt es sich, die einzelnen Anbieter zu vergleichen. Auch Autohäuser bieten über angeschlossene (Hersteller-)Banken Finanzierungen an. Hier sollten Sie im persönlichen Gespräch herausfinden, ob ein hoher Rabatt trotz einer möglicherweise günstigen (vom Hersteller subventionierten) Finanzierung möglich ist. In der Vergangenheit wurden auch immer wieder Null-Prozent-Kredite angeboten. Denn den Autokredit bezahlen Sie jahrelang zurück – so ergibt sich großes Einsparungspotenzial, indem Sie einen möglichst preiswerten Autokredit aufnehmen.

Jetzt monatliche Kreditrate für das Auto berechnen. Finden Sie über Infina den passenden Kredit für Ihren Autokauf und nutzen Sie den Autokredit-Rechner weiter oben auf dieser Seite.


Auto kaufen: Leasing oder Kredit – Entscheidungshilfe

Die Entscheidung, ein Auto zu kaufen mit Leasing oder Kredit, ist nicht einfach. Gerade, weil beide Optionen Vorteile mit sich bringen, ist ein genauer Vergleich wichtig. Als Entscheidungshilfe für die Frage: „Auto kaufen – Kredit oder Leasing?“ können Sie sich mit folgenden Punkten auseinandersetzen. Diese können sein:

  • Möchte ich das Auto langfristig behalten? Bei einem häufigeren Fahrzeugwechsel kann Leasing unkomplizierter sein, weil das Auto am Ende der Leasingdauer zurückgegeben werden kann.
  • Ist es Ihnen wichtig, das Fahrzeug selbst zu besitzen? Eigentümer werden Sie, indem Sie das Auto mit einem Autokredit kaufen. So können Sie frei über das Fahrzeug verfügen.
  • Wie viele Kilometer fahren Sie pro Jahr? Bei Leasingverträgen sind die Kosten meist mit einer Obergrenze an Kilometern pro Jahr verbunden. Prüfen Sie, ob das Angebot für Sie geeignet ist.
  • Können Sie gut verhandeln? Mit einem Autokredit können Sie den Barkaufpreis des Fahrzeugs bei Ihrem Autohändler selbst verhandeln und im besten Fall einen entsprechenden Rabatt lukrieren.

Rechenbeispiel: Auto kaufen mit Kredit oder Leasing

Sowohl bei Leasing als auch bei einem Autokredit gibt es ein paar zentrale Faktoren, die Sie beachten müssen.

Beim Autokredit sind das:

  • Effektiver Jahreszinssatz
  • Kreditlaufzeit
  • Höhe der monatlichen Rate
  • Sonstige Bedingungen (Frühzeitige Tilgung kostenlos möglich? Sicherheiten erforderlich?)

Beim Leasing gilt es zu beachten:

  • Höhe der Leasingrate
  • Restwert des Autos
  • Vertragsdauer und Fristen
  • Sonstige Bedingungen (Kilometerbegrenzung, Versicherung, etc.)

Anhand einer Beispielrechnung können Sie sich nun ansehen, wie die finanzielle Planung für Ihre Autofinanzierung aussehen kann. Dieses Beispiel ist fiktiv und beruht auf theoretischen Annahmen, es lassen sich daraus keine allgemeinen Aussagen ableiten.

Ein Kredit über 30.000 Euro wird aufgenommen. Der effektive Jahreszinssatz liegt bei 7,22 Prozent pro Jahr, die Laufzeit bei 5 Jahren. Daraus ergibt sich eine monatliche Rate in Höhe von rund 594 Euro. Der Gesamtbetrag, der zurückbezahlt werden muss, liegt somit bei 35.634 Euro. Bedenken Sie, dass Sie zusätzliche Kosten für die Kfz-Versicherung, Vignette, Sprit etc. einplanen müssen.

Beispielrechnung Leasing:

Der Anschaffungspreis liegt bei 30.000 Euro, die Laufzeit des Leasingvertrags bei 60 Monaten. Es wird keine Anzahlung geleistet und wir gehen davon aus, dass mit einem effektiven Zinssatz von 5,06 Prozent und einem Restwert von 14.200 Euro am Laufzeitende zu kalkulieren ist.

In diesem Fall würde die Leasingrate beispielsweise bei 365 Euro pro Monat liegen. Auf den ersten Blick klingt diese Rate günstiger als das zuvor beschriebene Beispiel des Autokredits. Allerdings ist zu beachten, dass hier nach Ablauf der fünf Jahre ein Restwert gegeben ist. Das Auto muss also dann erst gekauft werden, es wird noch ein Betrag fällig. Beim Autokredit hingegen ist das Auto bereits in Ihrem Eigentum.


Ob Autokredit oder -leasing: Der Vergleich zahlt sich aus

Das Auto gehört, neben einer Immobilie, meist zu den teuersten Anschaffungen überhaupt. Ob ein Autokredit oder Leasing günstiger ist, sollten Sie daher ganz genau prüfen. Denn über die Jahre der Vertragsdauer, egal ob Leasing oder Kredit, können Sie hohe Summen sparen. Außerdem müssen Sie darauf achten, welche der beiden Finanzierungsformen besser zu Ihnen, Ihrer finanziellen Situation und Ihren individuellen Anforderungen (Möchten Sie unbedingt Eigentümer des Autos sein? Wollen Sie regelmäßig in neues Fahrzeug? etc.) passt. Die Entscheidung zwischen Autokredit und Leasing muss deshalb immer ganz individuell getroffen werden. Schlussendlich sollten sie rational, auf Basis der verglichenen Kosten, erfolgen.


Neues Wohnmobil, Möbelkauf oder eine andere Anschaffung? Ein Kreditrechner für Ihr Vorhaben!

Egal, wofür Sie einen Privatkredit suchen: Wir bieten Ihnen einen Online-Kreditrechner für Ihre jeweilige Finanzierung!

Träumen Sie von einem neuen Camper oder Wohnwagen? Realisieren Sie Ihren Traum mit dem Kreditrechner Wohnmobil.

Sie wollen einen Konsumkredit umschulden? Berechnen Sie Ihren Kreditbetrag und die Monatsrate mit dem Konsumkredit-Rechner.

Wollen Sie energetisch sanieren? Mit dem Kreditrechner für die neue Heizung sind Sie der Umsetzung einen Schritt näher.


Weitere Fragen

 

Ob ein Autokredit oder Leasing günstiger ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt auf den Restwert des Leasing-Fahrzeugs am Ende der Laufzeit an und darauf, wie sich der Wert des mit einem Kredit gekauften Autos entwickelt.

 

 

Wenn Sie ein Auto mit einem Autokredit finanzieren, kaufen Sie das Fahrzeug. Es steht in Ihrem Eigentum und kann daher jederzeit weiterverkauft werden (sofern nicht als Sicherheit bei der Bank hinterlegt).

 

 

Ein geleastes Auto ist nicht Ihr Eigentum und kann daher nicht einfach weiterverkauft werden.

 

 

Die Konditionen für eine Finanzierung können sehr unterschiedlich ausfallen. Deshalb ist es empfehlenswert zu prüfen, welches Finanzierungsangebot das günstigste ist.

 

Bildquellen: makibestphoto / Adobe Stock, dusanpetkovic1 / Adobe Stock, Denis Rozhnovsky / Adobe Stock
Rechtshinweise zu unseren Ratgebern finden Sie in unserer Verbraucherschutzinformation.


Über den Autor: Mag. Elfi Stampfl
Position: Prokuristin

Meine Expertise im Bereich der Organisation und Ausbildung habe ich als Verwaltungsleiterin einer großen Genossenschaft in Südtirol erworben. Die Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Unternehmen war für mich die beste Schule des Lebens. Seit 2013 leite ich das Finanzierungsservice der Infina. Mein hohes Qualitätsverständnis führte zur Gründung der Infina Academy, da es mein Anspruch ist, dass unsere Wohnbau-Finanz-Experten dazu befähigt sind, die beste Finanzierungsberatung in ganz Österreich anzubieten. Zudem ist mir wichtig, unsere Kunden über die aktuelle Zinsentwicklung zu informieren. Für mich persönlich sind Ehrlichkeit und die Bereitschaft für den Kunden alles zu tun das höchste Gebot.

Lesen Sie meine Finanzierungs-Tipps
Kontakt

Nachricht absenden

Die neuesten Artikel finden Sie hier – immer einen Schritt voraus

Kosten Kauf Eigentumswohnung

Wer in Österreich Wohneigentum erwirbt muss laut Faustregel mit rund 10-15 % Nebenkosten rechnen. Worauf bei den Kosten beim Kauf einer Eigentumswohnung zu achten ist sowie Details zu diesem Thema erfahren Sie in diesem Beitrag.

Schweizer Franken Kredit 2024

Analyse und Prognose zum Schweizer-Franken-Kredit (inkl. Entwicklung CHF-Kurs) ►Mehr erfahren

Kreditarten im Überblick

Erfahren Sie in diesem Beitrag unter anderem, welche Kreditarten es gibt, wie diese unterschieden werden können und wie Sie den für Sie passenden Kredit finden.

Die am häufigsten gelesenen Artikel – Ratgeber für die Immobilienfinanzierung

Entlastung beim Kredit: Lösung gegen weiter steigende Zinsen

Die Lösung gegen gestiegene Zinsen: Lesen Sie mehr ✓ Umschuldungskredit ✓ Kreditrate senken ► Jetzt informieren!

Zinsen berechnen beim Kredit: Wie viele Zinsen muss ich zahlen?

Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, den besten Kredit auszuwählen. Möchten Sie einen günstigen Wohnkredit erhalten, dann lohnt sich also in jedem Fall ein Zinsvergleich.

Leistbares Wohnen: Tipps, Förderungen, Maßnahmen

Leistbares Wohnen ist ein hochaktuelles Thema. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt: ✓ für Mieter ✓ für Eigentümer ► Jetzt lesen!