Kredit für Zähne

Autor: Mag. Elfi Stampfl
Kategorie: Finanzierung
Datum: 02.05.2024

Umfassende Zahnbehandlungen können extrem teuer sein und in jedem Alter nötig werden – von der Kinderzahnspange bis zum Ersatzgebiss. Wegen der hohen Kosten wird gerne ein Kredit für Zähne und Zahnbehandlungen aufgenommen, um eine bestmögliche Gesundheitsversorgung zu gewährleisten. In diesem Beitrag ist ausgeführt, worauf Sie bei der Finanzierung für diese wichtige Gesundheitsmaßnahme achten müssen.


Kreditrechner

Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Kredithöhe und Laufzeit aus und ermitteln Sie so Ihre Monatsrate.

Wunschbetrag1)
1.500 65.000
Laufzeit
12 120
Monatsrate:
Soll- / Effektivzins: 9,99 % / 10,52% p.a.
Gesamtbetrag:

1) Dieser Kreditrechner enthält repräsentative Werte, zu denen unser Kooperationspartner, die Santander Consumer Bank GmbH, typischerweise Kredite vergibt. Der Sollzinssatz ist bonitätsabhängig. Laufzeit mindestens 12, höchstens 120 Monate. Gültig für Neukunden bei Online-Abschluss. Erfüllung banküblicher Bonitätskriterien vorausgesetzt. Angebot gültig bis .


Kredite für Zahnersatz in Österreich vergleichen

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Kredit für Zahnersatz oder eine sonstige Zahnbehandlung in Österreich oder auch Osteuropa aufzunehmen, können Sie einen unkomplizierten, schnellen Konsumkredit nutzen. Diesen können Sie online beantragen und die Kreditsumme ist frei verwendbar – Sie müssen der Bank also nicht mitteilen, wofür der Betrag benötigt wird.

Wichtig ist jedoch ein Vergleich, damit Sie den Kredit mit den passenden Konditionen und der persönlich passenden Laufzeit erhalten. Nutzen Sie dafür unseren einfachen Kreditrechner und finden Sie das optimale Kredit-Angebot.


In 3 Schritten zum passenden Zahnkredit

1. Rechner ausfüllen

Geben Sie die Eckdaten für Ihren Zahnkredit ein und vergleichen Sie die Angebote.

2. Anfrage senden

Wählen Sie den besten Zahnkredit aus und senden Sie gleich eine Anfrage.

3. Kredit abschließen

Nach einer kurzen Prüfung können Sie den Zahnkredit online abschließen.


Finanzierungsbeispiel – Kredit für Zahnersatz in Österreich

Die Kosten für Zahnbehandlungen und Zahnersatz sind in Österreich sehr hoch. Selbst private Krankenversicherungen decken diese häufig nicht ab. Doch gerade, wenn es um Ihre Gesundheit geht, sollte nicht gespart werden. Ein Kredit für den Zahnersatz ist deshalb die naheliegende Lösung.

Werden mehrere Kronen oder Implantate benötigt, geht das mit zusätzlichen Behandlungskosten einher. So kann es passieren, dass in Summe 10.000 Euro benötigt werden, um die gesamte Prozedur zu bezahlen. Dazu nachstehend ein einfaches Kalkulationsbeispiel (Stand 02.05.2024):

Kreditbetrag10.000 Euro
Laufzeit5 Jahre
Monatliche Rate212,69 Euro
Effektiver Zinssatz9,99 Prozent pro Jahr
Sollzinssatz10,52 Prozent pro Jahr
Gesamtkosten12.761,40 Euro

 


Überblick: Wie kann ich meine Zähne finanzieren?

Wenn eine teure Zahnbehandlung unausweichlich wird, stellt sich die Frage, wie diese Kosten finanziert werden können. Dazu stehen Ihnen unterschiedliche Optionen offen. Wichtig ist, die verschiedenen Möglichkeiten genau zu vergleichen und rasch zu handeln, damit Ihre Gesundheit nicht unnötig leidet.

Ratenzahlung beim Zahnarzt

Zahnärzte und Kliniken bieten häufig, gerade bei kostenintensiven Behandlungen, Ratenzahlungen an. Prüfen Sie jedoch unbedingt genau, welche Konditionen vereinbart werden. Vergleichen Sie den effektiven Jahreszinssatz, der für die spätere Zahlung verrechnet wird. Hinterfragen Sie, ob es zusätzliche Kosten, abseits der Zinsen, gibt und ob die Möglichkeit besteht, den noch offenen Kreditbetrag freiwillig frühzeitig zu tilgen, falls Sie das zukünftig tun möchten.

Kredit bei der Hausbank

Ein Kredit bei Ihrer Hausbank ist ebenfalls ein einfacher Konsumkredit. Für solche Kredite bieten jedoch häufig andere Banken bessere Konditionen an. Zusätzlich möchten Sie vielleicht nicht, dass Ihre Hausbank etwas von Ihrem Zahnkredit erfährt. Deshalb nutzen viele Menschen für diesen Kredit die Möglichkeit, die Finanzierung online abzuschließen, statt die eigene Hausbank aufzusuchen.

Online-Kredit über Vermittler

Online haben Sie die Möglichkeit, Kredithöhen und Kreditlaufzeiten schnell, transparent und unkompliziert zu vergleichen. Ein Konsumkredit ist frei verwendbar und kann somit auch für Zahnbehandlungen genutzt werden. Der Kreditantrag erfolgt vollständig digital. Sie müssen somit für die gesamte Abwicklung kein einziges Mal in eine Bankfiliale vor Ort gehen.


Voraussetzungen für einen Zahnkredit

Ein Zahnkredit kann jederzeit online beantragt werden. Die Voraussetzungen, um einen solchen Kredit zu bekommen, sind vergleichsweise gering. Folgende Punkte müssen erfüllt sein:

  • Österreichische- oder sonstige EU-Staatsbürgerschaft
  • Österreichisches Bankkonto
  • Hauptwohnsitz in Österreich
  • Volljährigkeit und uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit
  • Positive Bonitätsprüfung

Tipp: Informieren Sie sich auch in unseren Ratgebern KSV-Eintrag löschen: Welche Möglichkeiten gibt es? und Bonität verbessern in Österreich: 9 hilfreiche Tipps.

Die formalen Kriterien sind leicht zu erfüllen. Die Bonitätsprüfung wird jedenfalls problemlos verlaufen, wenn Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, keine sonstigen oder nur wenige Konsumkredite haben und fällige Rechnungen stets pünktlich bezahlt haben. Im Fall einer derzeitigen Arbeitslosigkeit könnte es jedoch schwieriger werden, eine Kreditzusage zu erhalten.


Häufige Zahnbehandlungen und ihre Kosten

Die Kosten von Zahnbehandlungen können sehr unterschiedlich ausfallen. Einerseits setzen Privatärzte ihre Honorare sehr verschieden an, andererseits spielt auch das verwendete Material eine große Rolle.

Die angeführten Kosten sind daher nur als erste Indikation zu verstehen:

  • Zahnkrone: 500 – 1.000 Euro pro Krone
    Kronen können aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden. Am billigsten sind Kronen ohne Verblendung, aus Nichtmetallen. Teuer ist hingegen eine Vollkeramik-Krone.
  • Implantate: 1.200 bis 3.000 Euro pro Implantat
    Backen- und Frontzahnimplantate sind unterschiedlich teuer. Zahnbrücken können sogar bis zu 5.000 Euro oder mehr kosten.
  • Zahnspange: 4.000 bis 8.000 Euro
    Die Kosten für eine Zahnspange sind davon abhängig, ob sie herausnehmbar oder festsitzend ist. Gibt es spezielle Anforderungen (z.B. innenliegende Incognito-Zahnspangen), so fallen die Kosten höher aus.

Kredit für Zähne: Darauf sollten Sie achten

Ein Kredit für die Zähne kann unkompliziert online beantragt werden. Er wird meist dann nötig, wenn kostenintensive Zahnbehandlungen unausweichlich werden und sich zeigt, dass die Krankenkasse diese Ausgaben nicht übernimmt. Um Ihnen dabei zu helfen, diese Herausforderung zu bewältigen, haben wir die entscheidenden Tipps für Sie zusammengestellt:

Zahnärztliche Beratung – auch hinsichtlich der Kosten

Ihr Zahnarzt führt nicht nur Untersuchungen durch, sondern kann sie auch beraten, welche Optionen Ihnen offenstehen, wie sich diese preislich unterscheiden und vor allem, welche Maßnahmen von der Krankenkasse bezahlt werden. Besprechen Sie vorab nicht nur gesundheitliche Aspekte genau, sondern auch die bevorstehenden Kosten.

Behandlungskosten einplanen

Sobald Sie wissen, dass Behandlungen bevorstehen, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, sollten Sie beginnen, für die Behandlung zu sparen. Denn je mehr Eigenkapital Sie haben, desto geringer ist dann der benötigte Kreditbetrag.

Kreditangebote vergleichen

Damit Sie den optimalen Kredit erhalten, vergleichen Sie online verschiedene Kredithöhen und Laufzeiten. Achten Sie auf den effektiven Jahreszinssatz. Dieser inkludiert bereits die Nebenkosten und eignet sich daher optimal für den Vergleich.


Reisekredit, Photovoltaik oder eine andere Anschaffung? Ein Kreditrechner für Ihr Vorhaben!

Egal, wofür Sie einen Ratenkredit suchen: Wir bieten Ihnen einen Online-Kreditrechner für Ihre jeweilige Finanzierung!

Kennen Sie die Monatsrate und Zinsen für einen Urlaubs-Kredit? Der Reise-Kreditrechner zeigt Ihnen, wie viel Zinsen Sie bezahlen müssen.

Wollen Sie eine Photovoltaik-Anlage kaufen? Mit dem Kreditrechner für Photovoltaik sind Sie der Umsetzung einen Schritt näher.

Träumen Sie von einem neuen Auto, vielleicht einem Elektro- und Hybridfahrzeug? Realisieren Sie Ihren Traum mit dem Autokredit-Rechner.


Kredit für Zähne: Häufige Fragen

 

Ein Zahnkredit kann einfach online beantragt werden. Wenn Sie keine oder wenige anderen offenen Konsumkredite bzw. Privatkredite haben und über ein regelmäßiges Einkommen (bestenfalls aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis) verfügen, stehen die Chancen, einen Zahnkredit binnen kürzester Zeit gewährt zu bekommen, sehr gut.

 

 

Nachdem Sie den Kredit beantragt haben, werden Ihre Daten, insbesondere die Bonität, geprüft. Im besten Fall können Sie den gewünschten Kreditbetrag schon binnen weniger Stunden auf Ihr Konto erhalten.

 

 

Manche Zahnärzte und Privatkliniken bieten auch einen Ratenkredit an. Achten Sie allerdings darauf, zu welchem effektiven Jahreszinssatz diese Option besteht. Ratenzahlungen, die vermeintlich ohne Aufpreis möglich sind, haben die Finanzierungskosten normalerweise schon vorab eingepreist. Die Nutzung eines Zahnkredits ist insgesamt betrachtet häufig der einfachere, transparentere Finanzierungsweg.

 

 

Bei diesem Routinevorgang prüft die Bank, ob Sie die Kreditraten voraussichtlich immer pünktlich bezahlen werden können, also ob der gewünschte Kreditbetrag leistbar ist. Dabei spielt eine Rolle, ob Sie offene Kredite haben, ob bisherige Rechnungen stets pünktlich bezahlt wurden und über welches Einkommen Sie verfügen.

 

 

Die Kosten für einen herausnehmbaren Zahnersatz sind vom Material und dem zusätzlichen Beratungs- und Behandlungsaufwand abhängig. Bei guter Qualität ist durchschnittlich von Kosten zwischen 2.500 und 7.000 Euro auszugehen. Einzelne Kronen kosten 500 bis 1.000 Euro, Implantate liegen pro Zahn bei ca. 1.200 bis 3.000 Euro.

 

 

Die Krankenkasse übernimmt diese Kosten nur in absoluten Ausnahmefällen. Selbst private Krankenversicherungen inkludieren standardmäßig keine Zahnimplantate, außer es wird ein spezifisches Zusatzpaket dafür gebucht. Normalerweise müssen Zahnimplantate also vollständig aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

 

 

Manche Zahnärzte und Kliniken bieten vermeintlich zinslose Darlehen. Die spätere Zahlung verursacht jedoch selbstverständlich Aufwand für den Arzt bzw. die Klinik, weshalb davon auszugehen ist, dass die Zinsen in vielen Fällen bereits bei den eigentlichen Behandlungskosten eingepreist werden.

 

 

Der effektive Jahreszinssatz eines Konsumkredits, der für Zahnbehandlungen verwendet werden kann, liegt derzeit (Stand: Mai 2024) bei ca. 5 bis 17,5 Prozent pro Jahr. Vergleichen Sie stets den effektiven Jahreszinssatz, da dieser auch Nebenkosten der Finanzierung bereits inkludiert.

 

Bildquellen: nenetus / Adobe Stock, wutzkoh / Adobe Stock, Drobot Dean / Adobe Stock
Rechtshinweise zu unseren Ratgebern finden Sie in unserer Verbraucherschutzinformation.


Über den Autor: Mag. Elfi Stampfl
Position: Prokuristin

Meine Expertise im Bereich der Organisation und Ausbildung habe ich als Verwaltungsleiterin einer großen Genossenschaft in Südtirol erworben. Die Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Unternehmen war für mich die beste Schule des Lebens. Seit 2013 leite ich das Finanzierungsservice der Infina. Mein hohes Qualitätsverständnis führte zur Gründung der Infina Academy, da es mein Anspruch ist, dass unsere Wohnbau-Finanz-Experten dazu befähigt sind, die beste Finanzierungsberatung in ganz Österreich anzubieten. Zudem ist mir wichtig, unsere Kunden über die aktuelle Zinsentwicklung zu informieren. Für mich persönlich sind Ehrlichkeit und die Bereitschaft für den Kunden alles zu tun das höchste Gebot.

Lesen Sie meine Finanzierungs-Tipps
Kontakt

Nachricht absenden

Die neuesten Artikel finden Sie hier – immer einen Schritt voraus

Haushaltsrechnung: Tipps und Vorlagen für das Haushaltsbudget

Was gehört in eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung? Was zählt zu Lebenshaltungskosten? All das lesen Sie hier! ✓ Haushaltsrechnung ✓ Kredit ✓ Budget

Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz (HIKrG)

Das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz (HIKrG) trat mit 21.03.2016 in Umsetzung der europäischen Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Österreich in Kraft.

Hypothekarkredit: Rechner, Definition und Zinsen

Wie funktioniert ein Hypothekarkredit? Welche Zinsen sind aktuell zu erwarten? Und welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Die am häufigsten gelesenen Artikel – Ratgeber für die Immobilienfinanzierung

Konjunkturpaket für den Wohnbau 2024

Welche Förderungen gibt es? Bis 500.000 € neues Wohneigentum Gebühren sparen ✓ Förderzins 1,5 % bis 200.000 € ✓ Steuervorteile ✓ ► Erfahren Sie mehr

Zinsen berechnen beim Kredit: Wie viele Zinsen muss ich zahlen?

Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, den besten Kredit auszuwählen. Möchten Sie einen günstigen Wohnkredit erhalten, dann lohnt sich also in jedem Fall ein Zinsvergleich.

Entlastung beim Kredit: Lösung gegen weiter steigende Zinsen

Die Lösung gegen gestiegene Zinsen: Lesen Sie mehr ✓ Umschuldungskredit ✓ Kreditrate senken ► Jetzt informieren!