Abstattungskredit: Definition und Ablauf

Autor: Hagen Luckert
Kategorie: Finanzierung
Datum: 19.04.2021

Der Abstattungskredit in Österreich ist ein gängiges Finanzprodukt, welcher beispielsweise von vielen Bauherren genutzt wird. Erfahren Sie in unserem Beitrag wie diese Kreditart funktioniert, für welche Verwendung sich diese eignet und wie ein Abstattungskredit zurückgezahlt werden kann. Außerdem finden Sie Ausführungen, wie Sie sich bei ungeplanten Vorkommnissen bzgl. Rückzahlung verhalten können sowie welche Vor- und Nachteile dieser Kredit hat.

Abstattungskredit: Das Wichtigste im Überblick

  • Definition
    Es handelt sich um einen Kredit, der einmalig ausgezahlt und in Pauschalraten zurückgezahlt wird (in der Regel in monatlichen Raten).
  • Rückzahlungsvarianten
    Getilgt werden kann dieser Kredit durch monatliche Annuitäten, Kapitalraten oder endfällig.
  • Verwendungszwecke
    Der Abstattungskredit eignet sich vorwiegend für Immobilien-, Konsum- und Bildungsfinanzierungen.
  • Ungeplante Vorkommnisse
    Möchten Sie den Kredit vorzeitig zurückzahlen, kommen Sie ungeplant in Zahlungsverzug oder wünschen Sie sich eine Umschuldung, gibt es für jeden Fall individuelle Lösungsmöglichkeiten.

Definition: Was ist ein Abstattungskredit?

Beim Abstattungskredit handelt es sich im Grunde genommen um einen Kredit, der nur einmal in Anspruch genommen werden kann, d. h., dass die Kreditsumme nur einmal ausbezahlt wird. Anschließend wird der Abstattungskredit entweder in regelmäßigen Pauschalraten, Kapitalraten oder als endfälliger Betrag am Ende der Laufzeit zurückgezahlt. In den meisten Fällen wird der Kredit samt Zinsen in monatlichen Pauschalraten getilgt, also „abgestattet“. Zudem können Fixzinsen oder variable Zinsen vereinbart werden. Auch tilgungsfreie Zeiträume, in denen lediglich die Zinszahlungen oder gar keine Zahlungen durch den Kreditnehmer erfolgen, sind bei dieser Kreditart möglich.

Als gegensätzliches Kreditmodell hierzu gibt es den Dispositions- bzw. Kontokorrentkredit.


Rückzahlung des Abstattungskredits

Häufig wird der Begriff Abstattungskredit synonym mit Annuitätendarlehen verwendet. Dies liegt daran, dass die gängigste Variante diesen Kredit zurückzuzahlen die Tilgung per Annuitäten, also mit monatlichen Pauschalraten ist. Seltener wird dieser per Kapitalraten oder als endfälliger Betrag getilgt. Nachfolgend finden Sie weitere Erläuterungen zu diesen drei Rückzahlungsalternativen.

In Pauschalraten (Annuitäten)

In den meisten Fällen wird ein Abstattungskredit über die Zahlung von monatlichen Pauschalraten, sogenannten regelmäßigen Annuitäten, getilgt. Diese Kreditraten enthalten einen Zins- und einen Tilgungsanteil. Deren Verhältnis verändert sich während der Laufzeit, wobei die Raten und somit auch die Belastung für den Kreditnehmer gleichbleiben.

Dies gilt allerdings nur bei der Vereinbarung eines Fixzinssatzes. Dann bleibt die monatliche Rate für den Zeitraum der Fixzinsvereinbarung immer gleich. Im Fall einer Finanzierung mit variabler Zinsvereinbarung verändert sich die Höhe der monatlichen Rate im Zeitablauf immer wieder einmal (bei entsprechender Veränderung des Refinanzierungszinssatzes).

Wie genau Annuitäten berechnet werden können, lesen Sie in unserem gesonderten Beitrag zum Thema Annuitätendarlehen.

In Kapitalraten

Wird der Abstattungskredit mittels Kapitalraten zurückgezahlt, ist der Ablauf wie folgt: Die Kreditsumme wird in gleichbleibenden monatlichen Tilgungsraten zurückgezahlt, wobei zusätzlich noch die Zinsen, meist quartalsweise, separat zu zahlen sind. Somit sind die Kapitalraten zu Beginn der Laufzeit teurer als Pauschalraten, sie reduzieren sich jedoch im Laufe der Rückzahlungsphase aufgrund der bereits getilgten Zinszahlungen. Bei variabel verzinsten Finanzierungen kann bei steigenden Zinsen an den Märkten sich dies temporär auch anders darstellen.

Endfällig

Bei einem endfälligen Kredit werden während der Laufzeit lediglich die Zinsen gezahlt. Erst zum Laufzeitende wird die gesamte Kreditsumme auf einmal zurückgezahlt. Bei dieser Rückzahlungsvariante wird meistens parallel ein sogenannter „Tilgungsträger“ angespart und zur Besicherung genutzt. Solche Tilgungsträger können beispielsweise Versicherungen, Fonds oder andere Wertpapiere sein und sollen für die einmalige Rückzahlung zum Ende der Laufzeit verwendet werden. Dabei besteht stets ein Risiko durch unbestimmte Entwicklungen des Tilgungsträgers, weswegen diese Form der Finanzierung mit Bedacht gewählt werden sollte.


Beispiel: Abstattungskredit mit Rückzahlung in Annuitäten

Angenommen Sie nehmen einen Abstattungskredit in Höhe von 200.000 Euro auf. Die Fixzinsen betragen 1 % p. a., die monatliche Kreditrate beträgt 919,79 Euro (Zinsen + Tilgung), die Laufzeit soll 20 Jahre sein.

Anmerkung: Das Beispiel berücksichtigt aus Gründen der Veranschaulichung keinerlei Nebenkosten der Finanzierung.

Gegen Ende der Kreditlaufzeit verändert sich das Verhältnis zwischen Zins- und Tilgungsanteil soweit, dass die Zinsen nur noch sehr gering sind und so gut wie nur noch der Tilgungsanteil zurückgezahlt wird.

Der Tilgungsplan im ersten Jahr sieht dann wie folgt aus:

MonatAnnuität bzw. RateZinsanteilTilgungsanteilRestschuld/ Saldo
  = (0,01*Restschuld) : 12 Monate= Annuität - Zinsanteil= letzte Restschuld – Tilgungsanteil
0   200.000,00 €
1919,79 €166,67 €753,12 €199.246,87 €
2919,79 €166,04 €753,75 €198.493,12 €
3919,79 €165,41 €754,38 €197.738,75 €
4919,79 €164,78 €755,01 €196.983,74 €
5919,79 €164,15 €755,64 €196.228,10 €
6919,79 €163,52 €756,27 €195.471,84 €
7919,79 €162,89 €756,90 €194.714,94 €
8919,79 €162,26 €757,53 €193.957,42 €
9919,79 €161,63 €758,16 €193.199,26 €
10919,79 €161,00 €758,79 €192.440,47 €
11919,79 €160,37 €759,42 €191.681,05 €
12919,79 €159,73 €760,05 €190.921,00 €

Verwendung eines Abstattungskredits

Der Begriff „Abstattungskredit“ wird hauptsächlich in Österreich verwendet. Dabei gibt es verschiedene Arten dieses Kredits, welche sich stark in der Höhe des Kreditbetrags, den Zinskonditionen oder der Laufzeitlänge unterscheiden können.

Grundsätzlich kann diese Kreditart für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Klassische Verwendungsarten sind beispielsweise die

  • Immobilienfinanzierung (Immobilienkauf, Umschuldung, Neu-/ Um- oder Ausbau)
  • Konsumfinanzierung (Kauf von Auto, Elektronik, Küche, etc.)
  • Bildungsfinanzierung (Studienkredit)

Ungeplante Vorkommnisse bei der Rückzahlung

Manchmal kommt es im Leben zu ungeahnten Vorkommnissen, welche die Rückzahlung eines Kredits aus dem Ruder bringen können. Nachfolgend finden Sie wesentliche Informationen dazu, wie und ob ein Abstattungskredit vorzeitig zurückbezahlt werden kann, was bei einem Zahlungsverzug zu tun ist und wie ein Kredit durch eine Umschuldung abgelöst werden kann. 

Den Kredit vorzeitig zurückzahlen

Wenn Sie als Kreditnehmer eine gewisse Geldsumme angespart oder beispielsweise geerbt haben, fragen Sie sich vielleicht: „Kann ich meinen Kredit vorzeitig zurückzahlen?“. Die Antwort auf diese Frage hängt zunächst davon ab, ob für den Kredit ein variabler oder ein fixer Zins vereinbart wurde.

Bei einem variablen Zinssatz kann eine vorzeitige Rückzahlung in der Regel vorgenommen werden. Ist der Kredit hypothekarisch besichert, kann in Österreich eine Kündigungsfrist von bis zu 6 Monaten vertraglich vereinbart sein.

Bei Krediten mit Fixzinsvereinbarung ist die Regelung in Österreich eine andere: Der Kreditnehmer darf einen Betrag von bis zu 10.000 Euro jährlich ohne zusätzliche Kosten zurückbezahlen. Bei höheren Beträgen kann eine Pönale vereinbart oder verrechnet werden. Diese darf aber nicht höher als 1 % des vorzeitig zurückbezahlten Betrages sein.

Zahlungsverzug

Kommt es aus ungeplanten Gründen zu Zahlungsschwierigkeiten ist es wichtig, unverzüglich mit dem Kreditgeber in Kontakt zu treten. Zusammen kann Ihre finanzielle Situation geklärt und häufig eine Lösung gefunden werden, je nachdem ob es sich um einen temporären oder dauerhaften finanziellen Engpass handelt. Möglichkeiten, um diese Situation zu retten sind:

So können ausstehende Kreditraten, Mahngebühren und teure Verzugszinsen niedrig gehalten bzw. verhindert werden. Das Wichtigste zum Thema Zahlungsverzug Kredit finden Sie in einem eigenen Beitrag.

Umschuldung – den Kredit ablösen

Bei einer Umschuldung wird ein laufender Kredit durch einen oder mehrere Kredite abgelöst, wobei die aktuelle Restkreditsumme konstant bleibt. Es sei denn, Sie wollen den aktuellen Kreditsaldo im Zuge der Umschuldung erhöhen oder reduzieren. Es werden aber die Konditionen vom neuen Kreditgeber verbessert oder die Laufzeit und monatliche Kreditrate an die aktuelle Lebenssituation angepasst.

Eine Umschuldung ist häufig mit Entschädigungszahlungen gegenüber dem bestehenden Kreditgeber verbunden. Dennoch kann dies sich häufig trotzdem lohnen, wenn im Gegenzug Zinsen über eine längere Laufzeit mit einem neuen Kredit gespart werden können.

Kreditvergleich

Kostenlos und unverbindlich


Abstattungskredit: Vorteile und Nachteile

Wie bei jeder Kreditart ist vorab zu prüfen, ob auch ein Abstattungskredit die passende Finanzierungsmöglichkeit für Ihr Vorhaben ist. Möchten Sie diese Variante für eine größere und langfristige Anschaffung wie eine Immobilie oder ein neues Auto nutzen, kann dies die ideale Kreditart für Sie sein.

Dies sind dabei die Vor- und Nachteile des Abstattungskredits:

VorteileNachteile
  • Planbare Belastung durch konstante Raten (bei monatlichen Annuitäten mit Fixzinssatz)
  • Durch tilgungsfreie Zeiträume können bspw. in der Bauphase finanzielle Engpässe überbrückt werden
  • Flexible Zinsgestaltung durch die Wahl zwischen fixen und variablen Zinsen
  • Verkürzung der Rückzahlungsphase durch Sondertilgungen (je nach Höhe und vertraglicher Regelung) möglich
  • Am Anfang der Rückzahlungsphase reduziert sich die Kreditschuld nur langsam, weil mehr Zinsen gezahlt werden
  • Bei gewählter geringer Rate entsteht eine sehr lange Laufzeit und dadurch auch eine längere Zeit in „Schulden“

Abstattungskredit: Darlehen mit einmaliger Auszahlung

Ein Abstattungskredit ist ein Kredit, der einmalig ausgezahlt und genutzt werden kann und in der Regel in monatlichen Pauschalraten zurückgezahlt wird. Geeignet ist diese Kreditart vor allem für langfristige Finanzierungen wie für den Kauf einer Immobilie, eines neuen Autos oder auch für die Tilgung des Studienkredits.

Kreditnehmer sollten sich hierbei nicht wundern, wenn sich die Tilgung der Kreditschuld am Anfang der Rückzahlungsphase schleppend gestaltet. Dies hat den Grund, dass in der Anfangsphase aufgrund der hohen Restschuld zunächst ein Großteil an Zinsen bezahlt werden muss. Das Verhältnis zwischen Zins- und Tilgungsteil der Raten ändert sich im Laufe der Jahre dann aber deutlich.

Brauchen Sie Unterstützung? Infina vergleicht und findet für Sie den besten Wohnkredit bei der richtigen Bank – unabhängig, transparent und flexibel.

zum Kreditvergleich

Bildquellen: Jack Frog/ Shutterstock.com, Rido/ Shutterstock.com
Rechtshinweise zu unseren Ratgebern finden Sie in unserer Verbraucherschutzinformation.


Über den Autor: Hagen Luckert
Position: Geschäftsführer

Meine gesamte berufliche Laufbahn habe ich im Kreditbereich verbracht. Zunächst im Sparkassen- sowie im Großbankensektor. Nach Leitung der Business-Unit Kreditstrategie- und Organisation in einem großen Beratungsunternehmen war ich als Geschäftsführer einer Kreditfabrik tätig. Im Anschluss daran war ich als Vorstand in einem Softwareunternehmen für künstliche Intelligenz im Bankenbereich tätig und habe 2019 in die Geschäftsführung von Infina gewechselt. Die ständige Recherche, strukturierte Aufbereitung und verständliche Veröffentlichung von allen Fragestellungen rund um das Kreditgeschäft gehören zu den wesentlichen Schwerpunktsetzungen meiner Funktion.

Lesen Sie meine Finanzierungs-Tipps
Kontakt
Nachricht absenden

Die neuesten Artikel finden Sie hier – immer einen Schritt voraus

Inflation: Definition, Folgen und aktuelle Trends in Österreich

In diesem Beitrag lesen Sie, wie Inflation entsteht, wie sie berechnet wird und welche Folgen eine hohe Inflationsrate hat. Zusätzlich widmen wir uns den aktuellen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Inflationsrate.

Deflation: Definition, Folgen und aktuelle Situation in der Corona-Krise

In diesem Beitrag erfahren Sie die wichtigsten Fakten zur Deflation: Wie entsteht sie? Welche Folgen hat sie und welche Gegenmaßnahmen gibt es?

Haftrücklass in Österreich: Definition, Zweck und Berechnung

Erfahren Sie mehr über den Haftrücklass in Österreich: ✓ Was ist ein Haftrücklass? ✓ Welchen Zweck erfüllt er und wie wird er angewandt? ✓ Berechnung

Die am häufigsten gelesenen Artikel – Ratgeber für die Immobilienfinanzierung

Umschuldung: Für wen es sich lohnt

Was ist eine Umschuldung von Krediten? Bei einer Umschuldung ersetzen Sie einen laufenden Kredit durch einen oder mehrere andere Kredite.

Fixzinsen: Aktuelles und Vergleich

Ist der Fixzinssatz aktuell günstig? Welche Laufzeit lohnt sich für Sie? Hier finden Sie Antworten! ✓ Aktuelle Fixzinsen ✓ Fixzinssatz bei Krediten ✓ Laufzeit beim Fixzinssatz ✓ Euribor ✓ Fixe vs. variable Zinsen

Zinsen berechnen beim Kredit: Wie viele Zinsen muss ich zahlen?

Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, den besten Kredit auszuwählen. Möchten Sie einen günstigen Wohnkredit erhalten, dann lohnt sich also in jedem Fall ein Zinsvergleich.