Stundung von Kredit oder Steuern: So gehen Sie vor

holzhäuser und sanduhr
Autor: Mag. Elfi Stampfl
Kategorie: Finanzierung
Datum: 06.03.2024

In Krisen – persönlich oder global – kommt es häufig zu Einkommensausfällen bei Privatpersonen und Unternehmen. Faktoren wie Arbeitslosigkeit, steigende Zinsen oder hohe Inflation machen es dann zusätzlich schwer, laufende Kreditraten weiterzubezahlen. Eine Stundung von Krediten und Steuern kann hier kurzfristig weiterhelfen. Aber wann kann eine Stundung in Anspruch genommen werden? Und wie geht man vor, wenn man den Kredit stunden will?


Das Wichtigste im Überblick

  • Wenn Sie einen Kredit stunden möchten, brauchen Sie einen nachweisbaren, triftigen Grund.
  • Sobald Ihnen klar wird, dass Sie mit der Zahlung in Verzug kommen, sollten Sie immer sofort mit dem Gläubiger Kontakt aufnehmen.
  • Haben Sie mit einer Bank einen konkreten alternativen Rückzahlungsplan erarbeitet, müssen Sie nachhaltig in der Lage sein, sich an diese Vereinbarung zu halten.
  • Alternativ zur Stundung können Sie auf einen Kredit mit längerer Laufzeit umschulden oder Wertpapiere, Immobilien, Luxusgüter etc. verkaufen.
  • Achten Sie immer auch auf die Kosten der Stundung.

Was ist eine „Stundung“: kurze Definition

Kurz gesagt geht es bei einer Stundung darum, den Termin zur Rückzahlung eines Kredits hinauszuschieben.

Angenommen, Sie haben einen laufenden Kredit und können den vereinbarten Betrag zum Zeitpunkt der Fälligkeit bzw. die laufende Kreditrate nicht zurückzahlen. Dann haben Sie die Möglichkeit, den Gläubiger um eine Stundung zu ersuchen. Dadurch können Sie – je nach Vereinbarung – die Rate bzw. den gesamten Kreditbetrag später zurückzahlen. Voraussetzung ist aber, dass Sie anschließend wirklich fähig sind, die ausgeborgte Kreditsumme wieder zurückzuzahlen.

Es gibt dabei unterschiedliche Arten der Kreditstundung:

  1. Wenn Sie eine Ratenzahlung vereinbart haben, z. B. beim Kauf einer Immobilie, können Sie zeitweise die Zahlung einzelner Kreditraten aussetzen.
  2. Wenn Sie ursprünglich vereinbart hatten, die Kreditsumme auf einmal zurückzuzahlen (endfälliger Kredit), können Sie im Zuge der Stundung nachträglich eine Ratenzahlung vereinbaren.

Welche Zahlungen lassen sich stunden?

Das Stunden der Rückzahlung kann unterschiedliche Schulden betreffen. Unter der Voraussetzung, dass der Gläubiger einwilligt bzw. die gesetzlichen Regelungen es erlauben, ist eine Stundung z. B. bei diesen Zahlungen möglich:

Je nach Art der Zahlung gelten unterschiedliche rechtliche Vorgaben. Im Folgenden erklären wir, wie Sie jeweils am besten vorgehen: zunächst für die Stundung von Krediten, dann für Steuerstundungen und zuletzt für Sozialversicherungsabgaben.

Zinssteigerung und Inflation: Was tun bei Zahlungsproblemen?

Die Energiepreiskrise und die aktuell noch erhöhte Inflation sind für viele Personen eine große Belastung. Dazu kommt, dass auch die Kreditzinsen bei variablen verzinsten Krediten erheblich angestiegen sind, also eine Kredit Teuerung vorliegt. Wer noch vor einem Jahr seine Kreditrate problemlos tragen konnte, ist nun vielleicht in Zahlungsschwierigkeiten.

Folgende Tipps können Ihnen weiterhelfen:

  • Die Bank sofort kontaktieren, und um einen Mahnungsstopp bitten, um Mahnspesen und Terminverlust zu vermeiden.
  • Haushaltsrechnung durchführen und nicht notwendige Fixkosten (z. B. Zeitungs- und Streamingabonnements) möglichst streichen.
  • Genauen Budgetplan erstellen und ausrechnen, welche Rate Sie (voraussichtlich) noch zahlen können.
  • Mit der Bank um Stundung oder andere Lösungsmöglichkeiten verhandeln.

Mögliche Lösungen, um die finanzielle Belastung zu senken:

  • Stundung, also vorübergehendes Aussetzen der Rate
  • Vorübergehende Senkung der Rate (Ratenplanänderung)
  • Umschuldung und Verlängerung der Laufzeit
    Tipp: Nutzen Sie unseren Kredit Entlastungsrechner, um die monatliche Liquidität wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Kredit stunden: Wohnfinanzierungen, Ratenkredit und Co.

Die Stundung eines Kredits sollte wohl überlegt sein. Sie benötigen erstens eine triftige Begründung und sollten sich zweitens ziemlich sicher sein, unter den neuen Bedingungen alles zeitgerecht zurückzahlen zu können.

Wann ist es möglich, einen Kredit zu stunden?

Grundsätzlich haben Sie kein Anrecht auf Kreditstundung – es sei denn, Sie haben in Ihrem Kreditvertrag die Möglichkeit einer Ratenpause vereinbart.

Bei guter Gesprächsbasis und einem triftigen Grund, wie …

  • Karenz
  • Kurzarbeit
  • nationale oder internationale Krisen (etwa Energiepreiskrise)
  • unerwartete Arbeitslosigkeit
  • Unfall
  • Krankheit
  • Scheidung …

kommen Banken Ihnen in der Regel entgegen.

Tipp: Eine mögliche Alternative während der Karenzzeit ist ein Konsumkredit in Form eines Karenz-Kredits.

Der wichtigste Schritt: sofort Bank kontaktieren

Wenn Sie merken, dass Sie die nächste Kreditrate nicht mehr zahlen können, dann sollten Sie unverzüglich Ihre Bank kontaktieren. Proaktives Vorgehen wertet Ihre Hausbank positiv und Sie ersparen sich Mahnkosten und Verzugszinsen.

Kredit stunden lassen: So gehen Sie vor

Wenn Sie die Kreditrate nicht mehr begleichen können und den Kredit stunden bzw. stilllegen lassen möchten, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Kreditvertrag prüfen: Haben Sie im Kreditvertrag die Möglichkeit für kostenlose Ratenpausen vereinbart? Das wäre der Idealfall, dann hätten Sie nämlich Rechtsanspruch auf die vereinbarten Pausen. Prüfen Sie außerdem, ob Sie eine Kreditschutzversicherung (z. B. die FIN-Kasko) abgeschlossen haben – und welche Fälle damit abgedeckt sind (z.B. Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit). Möglicherweise sind auch Ihre aktuellen Schwierigkeiten inkludiert.
  2. Bank kontaktieren: Kontaktieren Sie so bald wie möglich Ihre Bank oder Bausparkasse in Österreich, um teure Mahnschreiben zu verhindern.
  3. Stundungsziel setzen: Spielen Sie bereits im Vorfeld verschiedene Einkommensszenarien durch und setzen Sie sich auf Basis des ungünstigsten Szenarios ein persönliches Mindeststundungsziel. Ein solches Mindeststundungsziel könnte z.B. sein: ein Jahr weder Zins noch Tilgungszahlung, dafür Verlängerung der Kreditlaufzeit um diesen Zeitraum. In die Verhandlung gehen Sie dann mit einem längeren Stundungsvorschlag, also beispielsweise 1,5 Jahren Aussetzung. Das Mindeststundungsziel muss aber begründbar sein und in die üblichen Rahmenbedingungen für Stundungen im Bankensektor passen.
  4. Bank über erwartete Einkünfte informieren: Sollten Sie in nächster Zeit an größere Summen kommen (z.B. durch Ablauf einer Lebensversicherung, Bausparverträge oder Abfertigung etc.), dann sollten Sie dies der Bank genauso mitteilen wie eventuelle Erbaussichten. Damit lässt sich eine Stundung des Kredits besser argumentieren.
  5. Schriftliche Vereinbarung: Achten Sie auf zusätzliche Kosten und treffen Sie die Vereinbarung mit der Bank schriftlich.

Sie wünschen sich kompetente Beratung zur Stundung Ihres Kredits? Unsere Wohnbau-Finanz-Experten erläutern Ihnen gerne die Vorgehensweise sowie mögliche Alternativen zur Stundung.

Beratungsgespräch vereinbaren

Welche zusätzlichen Kosten entstehen durch die Stundung?

Wenn Sie zu lange warten und es zu einem Zahlungsverzug des Kredits kommt, dann fallen eventuell Verzugszinsen (ca. 4 bis 8 % p.a.) und Mahnspesen an. Dies können Sie meist vermeiden, wenn Sie baldmöglichst die Bank kontaktieren.

Dann sollten Sie noch prüfen, ob eine Stundungsgebühr anfällt. Das können Sie im Kreditvertrag nachlesen. Diese kann beispielsweise zwischen 50 und 150 Euro oder sogar noch mehr betragen. Doch auch hier gibt es Verhandlungsspielräume – es lohnt sich also in jedem Fall, mit der Bank ins Gespräch zu gehen.

Das Thema Zinsen bei der Stundung des Kredits

In der Regel läuft die Verzinsung auch während einer Ratenpause weiter. Das bedeutet, dass auch dann Zinsen anfallen, wenn Sie mit den Kreditraten pausieren.

Sie haben bei Einvernehmen mit dem Kreditinstitut dann zwei Möglichkeiten bei der Stundung:

  1. Sie pausieren die Tilgung des Kredits und zahlen die Zinsen weiter.
  2. Sie pausieren die Zahlung komplett.

Im zweiten Fall werden die anfallenden Zinsen aber zu Ihrer offenen Kreditsumme dazugezählt und Ihre Schulden wachsen in der Ratenpause an. Vorsicht: Bei einem längeren Zeitraum kann es hier zu teuren Zinseszinseffekten kommen.

Praxisbeispiel Bausparkasse: Angebot für speziellen Stundungssituationen

In der Praxis gibt es auch konkrete Produktlösungen, welche Ihnen als Kunde bereits bei Vertragsabschluss der Finanzierung angeboten bzw. in den Kredit integriert werden. Dies wird von den einzelnen Kreditinstituten und Bausparkassen in Österreich unterschiedlich gehandhabt.

So bietet beispielsweise die s Bausparkasse bei Vorliegen bestimmter Kriterien eine sogenannte Raten-Atempause für einen individuell zu vereinbarenden Zeitraum an (Stand 29.02.2024).In dieser Zeit sind nur die Sollzinsen zu zahlen. Diese Periode wird dann an die ursprünglich vereinbarte Gesamtlaufzeit der Finanzierung angehängt, soweit eine Gesamtlaufzeit von 35 Jahren nicht überschritten wird.

Diese Art der Stundung ist genauso für unvorhergesehene Ereignisse, beispielsweise Arbeitslosigkeit, wie auch für geplante Ereignisse (z. B. Gründung einer Familie) vorgesehen. Bestimmte Voraussetzungen, wie beispielsweise eine bis dahin geordnete Kreditrückzahlung und eine maximale Belehnung von 80 % zum Zeitpunkt des Ereignisses, müssen dabei gegeben sein.


Vorsorgen mit FIN-Kasko: Kreditstundung vermeiden

Um Kredite zurückzahlen zu können, benötigen Kreditnehmer Einkünfte. Leider treten manchmal unvorhergesehene Ereignisse ein, die der Ausübung einer beruflichen Tätigkeit entgegenstehen. Eine schwere Krankheit, ein Unfall, Arbeits- und Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit können dazu führen, dass kein Einkommen erzielt wird. Hat man dafür nicht mit einer Kreditschutzversicherung vorgesorgt, muss bei der Bank um eine Kreditstundung angesucht werden.

Idealerweise trifft man die Entscheidung für eine Vorsorge frühzeitig, und zwar bei Abschluss des Kredits. Sinn machen dabei Lösungen, die einerseits mit dem Ableben den größten aller Schäden, andererseits aber auch Ereignisse abdecken, die öfter eintreffen können. Eine „Triple A Absicherung“ umfasst daher insbesondere das Ableben, Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsunfähigkeit des Kreditnehmers.

Mit der exklusiven Lösung der FIN-Kasko* werden genau diese Risiken für Kreditnehmer abgesichert. Tritt ein versichertes Risiko, nämlich Tod, Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit, ein, dann erhält der Kreditnehmer (oder der Nachlass) Zahlungen der Versicherung und die Kreditstundung kann vermieden werden.

* Hinweise:
Die Risikoabsicherung FIN-Kasko (Zahlungsausfall- / Risikolebensversicherung) kann ausschließlich bei Neuabschluss einer Finanzierung abgeschlossen werden und wurde exklusiv für Kunden von Infina entwickelt. In Q2.2024 wird dieses Produkt verfügbar sein. Diese Darstellung stellt kein konkretes Angebot dar, sondern beschreibt einige Inhalte zum Versicherungsprodukt FIN-Kasko unseres Kooperations-Partners, welcher dann auch Vertragspartner wird. Die konkreten Versicherungsbedingungen werden Ihnen im Rahmen des Angebots übermittelt.


Kredit stunden, Kredit stilllegen oder Kredit stoppen: Was sind die Unterschiede?

Der Ausdruck „Kredit stunden“ ist sozusagen ein Oberbegriff: Er bezeichnet verschiedene Möglichkeiten, die Rückzahlung eines Kredits ganz oder teilweise aufzuschieben.

Wenn Sie einen „Kredit stilllegen“, dann pausieren Sie mit der Rückzahlung für eine gewisse Zeit. Hier geht es meist um Kredite, die in regelmäßigen Raten zurückgezahlt werden. Oft sprechen Banken von einer Stilllegung des Kredits, wenn die Ratenpause länger als einen Monat andauert.

Umgekehrt kann die Stundung eines Kredits aber auch bedeuten, dass eine Ratenzahlung in Gang kommt. Nämlich dann, wenn Sie eigentlich den gesamten Kreditbetrag auf einmal zurückzahlen müssten. Im Zuge der Stundung wird der Kreditbetrag dann auf kleinere Raten aufgeteilt, und damit der Kredit nach und nach abbezahlt.

Einen „Kredit zu stoppen“ meint hingegen, den Kreditvertrag zu kündigen. In diesem Fall würde der gesamte Kreditbetrag sofort fällig und müsste auf einmal zurückgezahlt werden.


Alternativen zur Stundung des Kredits

Zunächst sollten Sie wissen, dass Sie bei Bedarf bei vielen Banken gleich beim Abschluss eines Kreditvertrags tilgungsfreie Zeiten vereinbaren können. Ein bis zwei Jahre sind hier unter Umständen kein Problem, manche einzelnen Institute ermöglichen sogar bis zu fünf Jahre. Während dieses Zeitraums zahlen Sie die Sollzinsen für Ihre Finanzierung. Ist Ihnen dies zu wenig Hilfe, gibt es noch weitere Alternativen zur Stundung:

  • Auf Kredite mit längerer Laufzeit umschulden: Diese elegante Lösung sollten Sie mit langjährigen Fixzinsbindungen (15 oder 20 Jahre) verknüpfen, damit Sie die Kosten gut abschätzen können. Dies ist häufig bei einem Wohnbaukredit mit Hypothek möglich. Wichtig dabei: Die monatliche Ratenbelastung muss im Falle der Alternative zur Stundung niedriger sein als zuvor.

        Tipp: Lesen Sie hierzu unseren Beitrag Kredit Teuerung: So bleibt Ihr Kredit leistbar oder nutzen Sie direkt unseren unverbindlichen Kredit Entlastungsrechner.

  • Vermögenswerte verkaufen: Falls Sie Wertpapierdepots, Immobilien, Edelmetalle oder Luxusgüter (wie teure Uhren und Oldtimer) besitzen, können Sie diese vorsorglich gegen oder bei Eintritt von Liquiditätsengpässen verkaufen.
  • Schuldnerberatung aufsuchen: Wenn alle Stricke reißen, dann erhalten Sie dort eine Beratung durch Experten.

Kreditstundung oder Umschuldung: Was ist die beste Strategie?

Wenn die Belastung durch die aktuelle Kreditrate zu hoch ist, gibt es zwei Möglichkeiten: die Kreditrate zu stunden oder den Kredit umzuschulden. Je nach Situation kann die eine oder andere Option besser sein – denn beide Varianten bringen Vor- und Nachteile für Ihre Finanzierung mit sich.

Umschuldung

Kostenlos und unverbindlich

Die Vorteile der Stundung:

  • Hier ist kein neuer Kreditvertrag notwendig – das bedeutet, die Bonität wird in der Regel durch die Bank beim Kreditschutzverband nicht erneut geprüft. Dies kann ein Vorteil sein, falls sich Ihre Bonität seit dem Kreditabschluss verschlechtert hat.
  • Es fällt keine Pönale für die vorzeitige Kreditrückzahlung an - diese kann bei einer Umschuldung für Zusatzkosten sorgen.
  • Keine Zusatzkosten für die Änderung der Hypothek – diese können bei der Umschuldung eines Wohnbaukredits auf Sie zukommen.

Die Nachteile der Stundung:

  • Keine dauerhafte Lösung, falls Sie beispielsweise längerfristig ein niedrigeres Einkommen haben.
  • Negative Auswirkungen auf Ihre Bonität. Diese kann durch die Stundung herabgestuft werden. Zukünftige Kreditanfragen bei der Bank werden gegebenenfalls abgelehnt oder schlechtere Konditionen gewährt.
  • Möglicherweise stellt Ihnen die Bank Gebühren in Rechnung.
  • Keine Möglichkeit, die Konditionen des Kredits zu verbessern. Mit einem Umschuldungskredit haben Sie dagegen die Chance auf günstigere Konditionen, Fixzinsen oder andere Verbesserungen.

Fazit: Wenn Sie nur einen vorübergehenden finanziellen Engpass haben, mit den Konditionen Ihres Kredits zufrieden sind und ggf. sogar eine hohe Pönale zahlen müssen, dann kann die Stundung die bessere Strategie sein.

Hinweis: Sie sollten unbedingt wissen, dass sich bei einem Antrag auf Stundung Ihre Bonitätsbewertung bei der Bank im Regelfall erheblich verschlechtert.

Haben Sie dauerhaft ein geringeres Einkommen oder wollen die Konditionen des Kredits verbessern, dann empfiehlt sich eine Umschuldung. Auch im Fall einer Trennung wird eine Kredit-Umschuldung bei Scheidung die zielführende Lösung sein.

Tipp: Unsere Wohnbau-Finanz-Experten zeigen Ihnen gern die individuell beste Lösung auf. Vereinbaren Sie dazu einfach ein kostenloses Beratungsgespräch!

Anfrage senden


Stundung von Steuerschulden beim Finanzamt

Haben Sie mehrere Einkommen oder sind Sie unternehmerisch bzw. freiberuflich tätig, dann erhalten Sie quartalsweise Vorschreibungen und müssen Vorauszahlungen für die Einkommensteuer leisten. Außerdem kann es im Zuge des jährlichen Steuerbescheids zu höheren Steuernachzahlungen kommen. Sind die anstehenden Nachzahlungen für Sie zu hoch, wäre eine Stundung das Thema.

Voraussetzungen

Eine niedrigere Einstufung bei den quartalsweisen Vorauszahlungen der Einkommensteuer mit der Begründung der Geschäftsvorschau wird Ihnen schnell gewährt. Bei Stundungen von Zahlungen sind die Finanzämter in den vergangenen Jahren aber strenger geworden. Trotzdem ist dies unter Beachtung folgender Punkte noch möglich:

  • Es sollte zum Zeitpunkt der Antragstellung Ihrerseits noch kein Zahlungsverzug vorliegen. So ersparen Sie sich Säumniszuschläge von 2 % der ausstehenden Summe sowie Verzugszinsen.
  • Die Notsituation, die zum Stundungsbedarf führt, muss in einigen wenigen Sätzen erläutert werden können. Auch die Zahlen müssen schlüssig sein, da die Finanzbeamten Ihren Fall und somit Ihr Geschäftsmodell kennen. Nicht zuletzt müssen Sie trotz Stundung rückzahlungsfähig bleiben.

So stellen Sie einen Antrag

Am besten sollten Sie diesen Schritt Ihrem Steuerberater überlassen, der Ihnen in der Regel auch sagen kann, wenn der Antrag aussichtslos erscheint.

Ansonsten gibt es Hilfen in Form von Musterbriefen und Ratgebern – beispielsweise:

In jedem Fall müssen Sie einen Abstattungsplan erstellen, also einen Plan, wie Sie die Steuerschulden zurückzahlen möchten. Dieser muss alle Rückzahlungstranchen im Ratenzahlungszeitraum enthalten.

Achtung: Zahlen Sie bei Ratenzahlungsansuchen einen Teil des offenen Betrages (etwa 25 bis 35 %) sofort an und den Rest können Sie in der Praxis auf maximal 12 Monatsraten aufteilen.


Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

In der Regel betrifft dies Selbstständige, die auf Basis der letzten Steuererklärung und Einstufung für das laufende Jahr quartalsweise ihre Sozialversicherungsbeiträge bei der SVS leisten müssen. Sollten Sie Liquiditätsengpässe haben, informieren Sie am besten Ihren Steuerberater. Dieser kann dann beispielsweise einen Antrag auf Herabsetzung der laufenden Beiträge (für das aktuelle Jahr) oder eine Stundung stellen.

Hinweis: Auch bei der SVS (Sozialversicherung der Selbständigen) können Sie Stundungen beantragen. Ein entsprechender Antrag auf Stundung bzw. Ratenzahlung der Beiträge lässt sich beispielsweise online auf der Website der SVS stellen.


Stundung: Erste Hilfe bei überraschenden Finanzschwierigkeiten

Vieles im Leben ist nicht vorhersehbar. Die Stundung eines Kredits kann über überraschende Zahlungsschwierigkeiten hinweghelfen. Dabei ist zu beachten: Sie brauchen in jedem Fall einen glaubhaften Grund und Ihre persönliche Bonität wird sich dadurch verschlechtern.

Nehmen Sie bei Zahlungsschwierigkeiten unbedingt rasch Kontakt mit den Gläubigern auf. Achten Sie darauf, dass Sie sich den neuen Rückzahlungsplan auch leisten können und werfen Sie gleichzeitig einen Blick auf die Kosten. Alternativ bestehen noch die Möglichkeiten einer Umschuldung auf eine Finanzierung mit längerer Laufzeit oder die Veräußerung von Vermögensgegenständen.


FAQs zur Stundung

 

Wenn im Kreditvertrag nichts dazu vereinbart wurde, kommt es darauf an, wie weit die Bank Ihnen entgegenkommt. Einen Anspruch auf die Stundung haben Sie leider nicht. Beachten Sie außerdem, dass sich durch die Stundung Ihre Kreditlaufzeit verlängert, da die gestundete Zeit in der Regel an das Ende der ursprünglichen Laufzeit angehängt wird.

 

 

Das kommt darauf an, was Sie mit der Bank vereinbart haben. Jedenfalls ist es so, dass die Verzinsung während der Stundung weiterläuft. Wenn Sie diese während der Stundung nicht zahlen, dann erhöhen sich dadurch Ihre Schulden.

 

 

Bei einem Moratorium versteht man grundsätzlich einen zeitlichen Aufschub. So können beispielsweise Schuldner und Gläubiger vereinbaren, die Rückzahlung der Schulden bzw. eines Kredits hinauszuschieben. Im Grunde handelt es sich dann also um nichts anderes als um eine Stundung des Kredits. Während der Corona-Zeit gab es übrigens für einen bestimmten Zeitraum ein gesetzlich angeordnetes Moratorium für Kredite.

 

 

Das kommt darauf an, was mit der Bank vereinbart wurde. Die gestundeten Monate können an das Ende der Laufzeit angehängt werden – es gibt aber noch andere Möglichkeiten: zum Beispiel eine komplette Rückzahlung des gestundeten Betrags zum Ende der Stundung oder eine Erhöhung der monatlichen Raten nach Beendigung der Stundung.

 

 

Ja, das ist prinzipiell möglich. Sprechen Sie dazu am besten so bald wie möglich mit Ihrer Bank. Bei guten Gründen sowie grundsätzlicher Zahlungswilligkeit lassen die meisten Banken mit sich verhandeln.

 

 

Die Bank darf Ihnen Spesen für die Mahnung in Rechnung stellen, allerdings keine ansteigenden (gestaffelten) Gebühren. Das bedeutet, es ist nicht erlaubt, dass die Spesen von Mahnung zu Mahnung steigen. Am besten ist es ohnehin, die Bank bei Zahlungsproblemen direkt zu kontaktieren, um Mahngebühren gänzlich zu vermeiden.

 

Bildquellen: Titelbild 1: © Andrii Yalanskyi – Shutterstock.com, Bild 1: © Kinga – Shutterstock.com, Bild 2: © Worawee Meepian – Shutterstock.com, Bild 3: © fizkes – Shutterstock.com, Bild 4: © Tero Vesalainen – Shutterstock.com
Rechtshinweise zu unseren Ratgebern finden Sie in unserer Verbraucherschutzinformation.


Über den Autor: Mag. Elfi Stampfl
Position: Prokuristin

Meine Expertise im Bereich der Organisation und Ausbildung habe ich als Verwaltungsleiterin einer großen Genossenschaft in Südtirol erworben. Die Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Unternehmen war für mich die beste Schule des Lebens. Seit 2013 leite ich das Finanzierungsservice der Infina. Mein hohes Qualitätsverständnis führte zur Gründung der Infina Academy, da es mein Anspruch ist, dass unsere Wohnbau-Finanz-Experten dazu befähigt sind, die beste Finanzierungsberatung in ganz Österreich anzubieten. Zudem ist mir wichtig, unsere Kunden über die aktuelle Zinsentwicklung zu informieren. Für mich persönlich sind Ehrlichkeit und die Bereitschaft für den Kunden alles zu tun das höchste Gebot.

Lesen Sie meine Finanzierungs-Tipps
Kontakt

Nachricht absenden

Die neuesten Artikel finden Sie hier – immer einen Schritt voraus

Umbau Badezimmer: altersgerecht und sicher im Bad

Mit einem Umbau das Badezimmer altersgerecht gestalten ✓ Badewanne & Dusche barrierefrei umbauen ✓ Förderung ✓ Kosten ► Hier informieren

Leitzins: Definition und aktueller EZB-Leitzins

Was ist darunter eigentlich zu verstehen? Wo stehen die wichtigsten Leitzinssätze aktuell? Welche Folgen hat es, wenn diese Zinsen sinken oder steigen?

Leistbares Wohnen: Tipps, Förderungen, Maßnahmen

Leistbares Wohnen ist ein hochaktuelles Thema. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt: ✓ für Mieter ✓ für Eigentümer ► Jetzt lesen!

Die am häufigsten gelesenen Artikel – Ratgeber für die Immobilienfinanzierung

Konjunkturpaket für den Wohnbau 2024

Welche Förderungen gibt es? Bis 500.000 € neues Wohneigentum Gebühren sparen ✓ Förderzins 1,5 % bis 200.000 € ✓ Steuervorteile ✓ ► Erfahren Sie mehr

Entlastung beim Kredit: Lösung gegen weiter steigende Zinsen

Die Lösung gegen gestiegene Zinsen: Lesen Sie mehr ✓ Umschuldungskredit ✓ Kreditrate senken ► Jetzt informieren!

Zinsen berechnen beim Kredit: Wie viele Zinsen muss ich zahlen?

Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, den besten Kredit auszuwählen. Möchten Sie einen günstigen Wohnkredit erhalten, dann lohnt sich also in jedem Fall ein Zinsvergleich.