Kredit Teuerung: So bleibt Ihr Kredit leistbar

Mann und Frau lesen Zettel
Autor: Hagen Luckert
Kategorie: Finanzierung
Datum: 14.02.2024

Durch mehrere Erhöhungen des Leitzinssatzes seit Juli 2022 sind variabel verzinste bestehende Kredite seit vielen Monaten wesentlich teurer geworden. Wichtig ist, dass trotz gestiegener Zinsen die Kreditrate leistbar bleibt. Ansonsten könnte es dazu kommen, dass Sie in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten geraten. Wir zeigen, wie Sie trotz gestiegener Zinsen die monatliche Belastung durch den Kredit verringern können.


Das Wichtigste in Kürze

  • Die Zinserhöhungen führen zu hohen Kreditraten bei bestehenden variablen Finanzierungen, die für viele Menschen - gerade in Zeiten genereller Teuerung - schwer bezahlbar sind.
  • Mit dem Kredit Teuerungsrechner können Sie für unterschiedliche Zinsszenarien prüfen, wie sich Ihre Kreditrate verändert, wenn die Zinsen um „X“ Prozent ansteigen.
  • Ebenso erfahren Sie, auf welchen Betrag Sie die monatliche Belastung senken können, indem Sie einen Umschuldungskredit nutzen.
  • Damit schaffen Sie sich einen monatlichen zusätzlichen Liquiditätsspielraum oder können weitere Investitionen tätigen, wie beispielsweise eine thermische Sanierung.
  • Dank einer neu vereinbarten Fixzinsphase schließen Sie die Gefahren zunehmender Zinsen aus. Eine weitere Verteuerung Ihres variablen Wohnbaukredits wird damit ausgeschlossen.

Teurere Zinsen werden zum Problem für Kreditnehmer

Die immer noch erhöhte Inflation wird seitens der Zentralbanken durch entsprechend hohe Leitzinsen bekämpft, wie die Entwicklung der Leitzinsen seit dem Sommer 2022 deutlich zeigt. Je höher die Zinsen, desto geringer wird die Nachfrage am Markt. Durch diesen Effekt sollen die Preise wieder sinken und auf ein stabiles Niveau gebracht werden.

Für Kreditnehmer sind dies schlechte Nachrichten. Denn der innerhalb kurzer Zeit vielfach erhöhte Leitzinssatz hat auch die aktuellen Kreditzinsen in neue Höhen klettern lassen. Bei Immobilien- und Wohnbaukrediten ist der variable Zinssatz an den EURIBOR gekoppelt. Ändert die Zentralbank (EZB) den Leitzinssatz, so informiert Sie die finanzierende Bank, dass sich die variablen Zinsen für Ihren Kredit verteuern. Die fehlende Absicherung gegen steigende Zinsen führt zu einer spürbaren Zusatzbelastung und Liquiditätsengpässen. Denn viele Kreditnehmer haben in den letzten Jahren von extrem niedrigen Zinsen, häufig sogar unter 1,5 Prozent pro Jahr, profitiert. Durch die EZB-Leitzinserhöhungen in 2022 und 2023 haben sich die Zinsen vieler Kredite mit variabler Verzinsung verdoppelt oder sogar verdreifacht. Diese Zusatzkosten belasten die Haushaltskasse all jener, die derzeit einen Kredit mit variabler Verzinsung tilgen müssen.

Wann lange bleibt mein Kredit so teuer?

Einen Blick in die Zukunft möchten viele Kreditnehmer derzeit kaum wagen. Schon häufig besteht ein Problem, wenn die Zinsen weiterhin auf diesem Niveau noch längere Zeit bleiben. Aber noch kritischer kann folgende Frage sein: Um wieviel Prozent dürfen die Zinsen noch weiter steigen, bis ich meine monatliche Kreditrate nicht mehr bezahlen kann?

Damit Sie berechnen können, wie sich die monatliche Kreditrate verändert, wenn sich der Zinssatz um einen fiktiven Wert von „X“ Prozent erhöht, haben wir den Kredit Teuerungsrechner entwickelt. Mit einigen wenigen Angaben können Sie sofort, einfach und kostenlos prüfen, wie sich die Kreditrate ändert, je nachdem, wie hoch der Zinssatz noch klettert.

Es ist essenziell wichtig, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Auch wenn es unerfreulich ist zu sehen, dass Sie ab einem bestimmten Zinssatz die Kreditrate nicht mehr bezahlt werden können. Denn mit diesem Wissen können Sie schon jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem der Kredit (gerade) noch bezahlbar ist, aktiv werden, damit Sie Ihren Kredit auch in Zukunft pünktlich tilgen können.

Teuerung der monatlichen Kredit-Belastung berechnen:

Kredit Entlastungsrechner

Kostenlos und unverbindlich


Kredit Teuerungsrechner zeigt: So lange können Sie die Rate noch bezahlen

Der Kredit Teuerungsrechner funktioniert ganz einfach. Mit einigen wenigen Angaben wie der Restschuld, Restlaufzeit und aktuellen Rate des laufenden Kredits wird errechnet, um welchen Betrag sich Ihre monatliche Kreditrate erhöht, wenn der Zinssatz um „X“ Prozent steigt. Sie können dies ganz einfach ausprobieren und für verschiedene Zinssteigerungen die Berechnung durchführen.

Dieses praktische Tool schützt Sie davor, zu übersehen, wie hoch die monatliche Kreditrate ausfallen kann, wenn die Zinsen weiter steigen. Zusätzlich zeigt der Rechner auch an, welche Reduktion der monatlichen Belastung durch den Kredit voraussichtlich möglich ist. Dies ist der Grund, warum er als Kredit Entlastungsrechner bezeichnet wurde.

Denn trotz gestiegener Zinsen können Sie dafür sorgen, dass die monatliche Zahlung für den Kredit sogar geringer ausfällt als bisher. Die Lösung ist ein Umschuldungskredit.

Umschuldungskredit: Was ist das?

Sie nehmen einen Umschuldungskredit auf und tilgen mit der aufgenommenen Kreditsumme den bisherigen Kredit. Der bislang laufende Kredit wird somit abgelöst. Der neue Immobilienkredit hat eine längere Kreditlaufzeit als Ihr bisheriger Kredit. In unserem Rechner haben wir eine neue Laufzeit von 35 Jahren angenommen. Damit verteilen sich die Raten auf einen längeren Zeitraum und fallen dementsprechend geringer aus. Welche konkrete Laufzeit in Ihrem Fall die passende ist, bespricht ein Wohnbau-Finanz-Experte mit Ihnen, wenn weitere Informationen zu Ihrer aktuellen Finanzierung vorliegen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, für den Umschuldungskredit eine Fixzinsphase von beispielsweise 20 Jahren zu vereinbaren. Dadurch brauchen Sie keine Angst mehr davor haben, dass die Zinsen noch weiter ansteigen könnten. Denn dank des Fixzinssatzes wissen Sie genau, wie hoch Ihre monatlichen Raten für die nächsten 20 Jahre sein werden – egal, wie sich der Leitzinssatz entwickelt.

Wie bekommt man einen Umschuldungskredit

Wenn Sie den Kredit Teuerungsrechner verwenden, können Sie nach den Berechnungen Ihre Kontaktdaten übermitteln. Unser Team meldet sich auf dem von Ihnen gewünschten Kontaktweg und bespricht unverbindlich Ihre individuelle Situation. Es wird geprüft, inwiefern ein Umschuldungskredit möglich ist und wie lohnend der Umschuldungskredit für Ihr konkretes Szenario ist.

So begleiten wir Sie persönlich, von der Machbarkeitsprüfung bis zum Abschluss des Umschuldungskredits. Profitieren Sie dabei von langjähriger Erfahrung und umfassender Expertise. Jeder Schritt wird vorab genau besprochen und die Umschuldung wird selbstverständlich nur durchgeführt, wenn sich tatsächlich ein relevanter Vorteil für Sie ergibt.


Teuerung: Das passiert, wenn Sie ihren Kredit nicht tilgen können

In einer schwierigen Situation neigen manche Menschen dazu, die Augen vor dem Problem zu verschließen. Gerade bei finanziellen Themen ist das allerdings keine gute Idee. Wenn Ihr Kredit variabel verzinst ist, sollten Sie aktiv prüfen, wie sich die monatliche Rate bisher verändert hat. Nehmen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben unter die Lupe und überlegen Sie genau, wie lange Sie die Kreditrate in dieser Höhe noch bezahlen können. Diese Überlegungen sind zwar unschön, aber wenn Sie Ihren Kredit nicht pünktlich bezahlen können, würde das im schlimmsten Fall dazu führen, dass Ihr Eigenheim verkauft werden muss.

Damit es nicht so weit kommt, kann ein entsprechendes Handeln erforderlich sein. Das beginnt mit einer übersichtlichen Haushaltsrechnung. Wenn Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben kennen, wissen Sie auch, wie viel finanzieller Spielraum noch vorhanden ist, um möglicherweise noch höhere Kreditraten zu begleichen.

Tipp: Weitere Hilfen zur Erstellung der monatlichen Einnahmen und Ausgaben finden Sie in unserem Beitrag Haushaltsrechnung: So berechnen Sie Ihr Budget.


Fazit: Kreditrate rechtzeitig senken oder fixieren

Die generelle Teuerung ist bereits belastend, doch wenn auch noch der variabel verzinste Kredit immer kostenintensiver geworden ist, besteht Handlungsbedarf. Mit einem Umschuldungskredit kann die Laufzeit des Kredits verlängert werden. Die monatliche Belastung fällt dadurch geringer aus als bisher. Zusätzlich wird ein Fixzinssatz vereinbart, der z. B. 10 oder 20 Jahre lang gilt. Somit sind Sie, für diesen Zeitraum, auch die Sorge vor weiteren Zinsanhebungen los.

Mit dem Rechner können Sie schnell und unkompliziert prüfen, bis zu welcher Zinserhöhung Ihr bisheriger Kredit noch leistbar ist. Anschließend können Sie mit unseren Wohnbau-Finanz-Experten Kontakt aufnehmen und individuell prüfen lassen, welche Reduktion der monatlichen Ausgaben für Ihren Kredit durch einen neuen Umschuldungskredit möglich sind.

Gerade, wenn die Rahmenbedingungen für Ihr Haushaltsbudget generell schwierig sind, ist es wichtig diese Chance zu nutzen und mit einem Umschuldungskredit für Sicherheit und Planbarkeit zu sorgen.

Bildquellen: ty / Adobe Stock, sirichai / Adobe Stock,  ty / Adobe Stock
Rechtshinweise zu unseren Ratgebern finden Sie in unserer Verbraucherschutzinformation.


Über den Autor: Hagen Luckert
Position: Geschäftsführer

Meine gesamte berufliche Laufbahn habe ich im Kreditbereich verbracht. Zunächst im Sparkassen- sowie im Großbankensektor in Deutschland. Nach Leitung der Business-Unit Kreditstrategie- und Organisation in einem großen Beratungsunternehmen war ich als Geschäftsführer einer Kreditfabrik tätig. Im Anschluss daran wurde ich als Vorstand in einem Softwareunternehmen für künstliche Intelligenz im Bankenbereich berufen und habe 2019 in die Geschäftsführung von Infina gewechselt. Die ständige Recherche, strukturierte Aufbereitung sowie verständliche Veröffentlichung von allen Fragestellungen rund um das Kreditgeschäft gehören zu den wesentlichen Schwerpunktsetzungen meiner Funktion.

Lesen Sie meine Finanzierungs-Tipps
Kontakt

Nachricht absenden

Die neuesten Artikel finden Sie hier – immer einen Schritt voraus

Sanierung: Haus sanieren mit Plan

Der Ratgeber zur Sanierung Ihres Eigenheims: ✓ Was gehört dazu? ✓ Kosten ✓ Förderungen ✓ Vorgehen Schritt für Schritt ► Jetzt lesen!

Ablebensversicherung in Österreich

Der umfangreiche Ratgeber zur Ablebensversicherung in Österreich: ✓ Für wen geeignet? ✓ Varianten im Vergleich ► Jetzt informieren!

Umbau Badezimmer: altersgerecht und sicher im Bad

Mit einem Umbau das Badezimmer altersgerecht gestalten ✓ Badewanne & Dusche barrierefrei umbauen ✓ Förderung ✓ Kosten ► Hier informieren

Die am häufigsten gelesenen Artikel – Ratgeber für die Immobilienfinanzierung

Konjunkturpaket für den Wohnbau 2024

Welche Förderungen gibt es? Bis 500.000 € neues Wohneigentum Gebühren sparen ✓ Förderzins 1,5 % bis 200.000 € ✓ Steuervorteile ✓ ► Erfahren Sie mehr

Entlastung beim Kredit: Lösung gegen weiter steigende Zinsen

Die Lösung gegen gestiegene Zinsen: Lesen Sie mehr ✓ Umschuldungskredit ✓ Kreditrate senken ► Jetzt informieren!

Zinsen berechnen beim Kredit: Wie viele Zinsen muss ich zahlen?

Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, den besten Kredit auszuwählen. Möchten Sie einen günstigen Wohnkredit erhalten, dann lohnt sich also in jedem Fall ein Zinsvergleich.