Unternehmen gründen: Kredit beantragen mit Infina

Sie möchten ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einem passenden Kredit? Infina analysiert Ihr Geschäftsmodell und findet für Sie die geeignete Finanzierung.

Unternehmen gründen mit passendem Kredit

Wir unterstützen Sie bei der Firmengründung und vermitteln Ihnen den passenden Kredit bei der richtigen Bank! Unsere Finanzexperten denken unternehmerisch und unterstützen Sie bei Finanzierungsexposé und Bankgespräch. Informieren Sie sich hier über unser Angebot!

Wichtige Informationen für Gründer

Was ist bei der Unternehmensgründung zu beachten? Welche Finanzierungsmodelle und Förderungen gibt es? Worauf kommt es beim Bankgespräch an? Lesen Sie hier unsere Finanzierungstipps rund um die Gründung eines Unternehmens.


Unternehmen gründen: Kredit- und Finanzierungsarten

Gewerbliche Kredite und Finanzierungsarten bei der Gründung eines Unternehmens sind vielfältig. Allerdings ist die Anfangsphase herausfordernd, denn Gläubiger ist eines gemeinsam: sie möchten bei ansprechender Rendite möglichst viel Sicherheit. Doch gerade Sicherheiten sind zu Beginn oft Mangelware. Damit sind Eigenkapital und eine gute Darstellung der Bonität samt plausiblen Business-Konzept gefordert. Folgende Finanzierungsmöglichkeiten stehen auf der Fremdkapitalseite zur Verfügung:

Bankkredit

Unternehmensgründer haben noch keine Bilanzen und Erfolgsrechnungen vorzuweisen. Damit stehen Sie mit dem Thema Unternehmen gründen und Kredit beantragen vor einer besonderen Herausforderung. Daher müssen Sie mit Ihrem Geschäftsmodell, Sicherheiten, und Branchenerfahrung überzeugen. Wer einen ausgewogenen Mix aus Eigenmitteln und Förderungen (insb. Garantien) mitbringt sowie zusätzlich eine persönliche Haftung übernimmt, hat jedenfalls bessere Chancen auf einen Unternehmerkredit als jener, der nur mit einer guten Idee bei der Bank vorspricht.

Zu Beginn benötigen Sie in der Regel einen Investitionskredit für die ersten betrieblichen Anschaffungen und einen Betriebsmittelkredit  für die Vorfinanzierung der ersten Aufträge. 

Häufig werden auch private Immobilien als hypothekarische Sicherheiten für den ersten betrieblichen Kredit bestellt. Ob Sie dieses Risiko eingehen wollen, müssen Sie als Unternehmer gut überlegen.

Gut zu wissen: Bei den ersten Gründungsgeschäften, so auch bei der Kreditaufnahme werden Unternehmensgründer noch als Konsumenten eingestuft und kommen so in den Genuss der Konsumentenschutzbestimmungen im Kreditgeschäft; nicht bei Folgegeschäften. 

Leasing

Für die erste Betriebsausstattung wie Fahrzeuge, Büroausstattungen, Maschinen oder EDV-Anlagen bieten sich auch eigenkapital- und liquiditätsschonende Leasingmodelle an. In unserem Beitrag Leasing oder Finanzierung gewerblich finden Sie wesentliche Informationen hierzu sowie wann sich die jeweilige Finanzierungsalternative eignet.

Auf der Eigenkapitalseite stehen ebenfalls verschieden Möglichkeiten zur Finanzierung der Unternehmensgründung offen: Venture Capital für die Ansprache professioneller Investoren im Bereich der Unternehmensgründung bedarf es sehr guter Vorbereitung und der Erstellung eines gut durchdachten Businessplans. Gleichzeitig muss Ihnen bewusst sein, dass damit neue Miteigentümer an Bord kommen, welche mitentscheiden. Die entsprechenden Venture Capital-Fonds selektieren ihre Investments nach einem strengen Kriterienkatalog. Die Zusage-Wahrscheinlichkeit ist in der Praxis eher gering und wenn hier ein Investor einsteigt, dann ist das gleichzeitig aber ein „Qualitätssignal“ für alle Banken und eröffnet durch das gestärkte Eigenkapital und den neuen Partner zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten.

Venture Capital

Für die Ansprache professioneller Investoren im Bereich der Unternehmensgründung bedarf es sehr guter Vorbereitung und der Erstellung eines gut durchdachten Businessplans. Gleichzeitig muss Ihnen bewusst sein, dass damit neue Miteigentümer an Bord kommen, welche mitentscheiden. Die entsprechenden Venture Capital-Fonds selektieren ihre Investments nach einem strengen Kriterienkatalog. Die Zusage-Wahrscheinlichkeit ist in der Praxis eher gering und wenn hier ein Investor einsteigt, dann ist das gleichzeitig aber ein „Qualitätssignal“ für alle Banken und eröffnet durch das gestärkte Eigenkapital und den neuen Partner zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten.

Crowdlending

Auch Crowd-Investing-Plattformen, die meist qualifizierte (partiarische) Nachrangdarlehen vermitteln, prüfen und selektieren ihre Investments sehr streng. Die Wahrscheinlichkeit auf eine Finanzierung liegt im Normalfall deutlich unter 5 %. Aufgrund dieser hohen Unsicherheit können Sie nicht darauf bauen und diese Finanzierungsform nicht als valide Alternative für den Fall einer Kreditablehnung durch die Bank betrachten.


Mit Infina zum passenden Kredit für Ihre Firmengründung

Eine Firmengründung ist mit einem hohen bürokratischen Aufwand verbunden und erfordert ein gut durchdachtes Konzept. Rund um die Finanzierung stellen sich einige Fragen: Welche Arten der Finanzierungsarten gibt es? Welche Förderungen erhalten Gründer? Wie ist der Ablauf einer Firmengründung? Worauf achten Banken und welche Voraussetzungen gelten für einen Kredit? Wie steigere ich meine Chancen auf eine positive Kreditzusage?

 

Jetzt passenden Kredit
finden

Anfrage senden


Wie profitieren Gründer von Infina?

Infina verfügt über ein sehr großes Bankennetzwerk und den nötigen Marktüberblick, um die strategisch passende Bank für die Unternehmensgründung zu vermitteln. Wir geben Ihnen ein offenes und professionelles Feedback zu den Finanzierungsmöglichkeiten und Umsetzungswahrscheinlichkeiten. Wir arbeiten auf reiner Erfolgsbasis, weshalb unsere Provision erst bei erfolgreichem Kreditvertragsabschluss fällig wird. Bei entsprechender Umsetzungschance bieten wir:

  • Erstellung einer bankengerechten Präsentation ihres Geschäftsmodells und des Finanzierungsvorhabens in einem Finanzierungsexposé
  • Ausarbeitung der passenden Finanzierungsstruktur
  • Ausschreibung und Verhandlungen mit Kreditinstituten
  • Kreditangebotsvergleich und Vertragsüberprüfung 

Infina – Ihr Partner für die Gründung

Beratungen zur Unternehmensgründung sind keine Schwerpunktsetzung der Corporate Finance-Experten von Infina. Sofern ein valider Businessplan und eine Mindestausstattung an erforderlichen Eigenmitteln oder Sicherheiten bereits vorliegen, unterstützen wir Sie gerne bei der richtigen Vorbereitung und Vermittlung von Finanzierungen und Bankgesprächen. Im Zuge Ihres Vorhabens Firmenkredit zur Neugründung begleiten wir dabei den gesamten Prozess von der Chancen-Auslotung bis hin zur Prüfung des Kreditvertrags und übernehmen die Bankenkommunikation.


Welche Förderungen gibt es für Gründer in Österreich?

Ein wichtiger ergänzender Baustein zum Firmenkredit für Neugründung sind Förderungen. Informieren Sie sich frühzeitig bei den Förderstellen direkt oder kontaktieren Sie spezialisierte Förderberater. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass Sie mit den Gründungsschritten erst nach fristgerechter Einreichung der Förderanträge beginnen. Allen voran bietet die AWS Zuschuss-, Haftungs- und Kreditprogramme für Unternehmensgründer.

Die Details zu den Gründerprogrammen der AWS finden Sie hier: https://www.aws.at/unternehmen-gruenden/

Daneben bieten auch die Landesregierungen der Bundesländer ergänzende oder alternative Förderprogramme.

Weitere allgemeine Informationen zur Förderungen finden Sie auch bei der WKO: https://www.wko.at/service/foerderungen.html

oder beim Gründerservice: https://www.gruenderservice.at/


Wichtige Schritte bei der Unternehmensgründung

Eine Unternehmensgründung scheitert oft bereits am ersten Firmenkredit für die Neugründung. Deshalb ist eine besonders gute Vorbereitung von Informationen, eine vorsichtige Einschätzung des ersten Finanzierungsbedarfs, ein fundierter Businessplan mit Planrechnung und eine plausible Strategie erforderlich. Dies erfordert gründliche Recherchen und Marktforschung. Deshalb sollten Sie bei der Gründung schrittweise vorgehen:

Überlegungen im Vorfeld

Die persönliche Einschätzung der eigenen Interessen, Stärken und Kompetenzen steht am Beginn. Anschließend sollten Sie eine nüchterne Analyse der eigenen wirtschaftlichen Möglichkeiten anstellen. Abschließend gilt es abzuklären, was für die Gründung wirtschaftlich und rechtlich alles erforderlich ist. 

Businessplan erstellen

Der nächste Schritt ist die Erstellung eines Businessplans, welcher die Geschäftsidee, den Markt, die Organisation und Strategie im Detail beschreiben sollte. Das Herzstück, in welchem sich das Geschäftsmodell in Zahlen niederschlägt ist die Finanzplanung, welche plausibel aus den Marktpotenzialen abgeleitet werden sollte. Die wichtigsten Informationen zur Erstellung eines Businessplans finden Sie in unserem Beitrag Businessplan.

Kapitalbedarf ermitteln

Der Kapitalbedarf kann aus den Investitionskosten und der darauf aufbauenden Finanzplanung abgeleitet werden. Aus kaufmännischen Vorsichtsgründen sollten genügend Reserven eingeplant sein, um gewisse Unvorhersehbarkeiten abzudecken. Danach müssen Sie sich mit den Finanzierungsmöglichkeiten für die Unternehmensgründung beschäftigen. Im nachfolgenden Kapitel finden Sie Informationen zum Thema Unternehmen gründen und Kredit finden.

Firma gründen: Kreditangebote einholen

Wenn Sie alle Vorbereitungsmaßnahmen abgeschlossen haben bzw. diese weit fortgeschritten sind und der Businessplan steht, dann geht es darum, die passende Bank für den Kredit der Firmengründung zu finden. Kein leichtes Vorhaben, da Sie Neuland betreten.
Suchen Sie in Ihrem persönlichen Umfeld, ob Sie über Kontakte verfügen, welche eine erfolgreiche Historie Firma gründen und Kredit aufnehmen haben. Weiterhin können Sie online recherchieren, welche Banken eine Schwerpunktsetzung auf der Finanzierung von Firmengründungen haben.
Sie können sich aber auch mit den Corporate Finance-Experten von Infina zum passenden Finanzierungsmix abstimmen. Diese haben einen breiten Marktüberblick und geben Ihnen Gestaltungstipps, holen Kreditangebote bei Banken ein und finden für Sie die passende Finanzierungslösung.

Gründung durchführen

Vor der Beantragung des Kredits für die Neugründung Ihres neuen Unternehmens sind viele Aufgabe zu erledigen. Mit diesen Schritten kommen Sie zum eigenen Unternehmen:

  • Businessplan erstellen
  • Eigenkapital bereitstellen bzw. Investoren finden
  • Förderungen prüfen
  • Gesellschaftsvertrag unterzeichnen
  • Gewerbe anmelden
  • Anmeldung beim Finanzamt durchführen
  • Betriebsanlagengenehmigung einholen
  • Fremdfinanzierung sichern und Firmenkonto eröffnen
  • Betriebsnotwendige Versicherungen abschließen
  • ggf. Markenrechte von Beginn an sichern

Weitere Hilfestellungen für Ihre Unternehmensgründung finden Sie bei der Wirtschaftskammer Österreich: 
https://www.wko.at/service/gruendung-uebergabe/neugruendung.html


Tipps: Wie bekomme ich einen Kredit für eine Unternehmensgründung?


Eine Firmengründung sollte gut durchdacht sein, da es sich aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten für jeden Gründer um ein sehr komplexes Thema handelt. Umso wichtiger ist es hierbei, einen Finanzierungspartner mit einem hohen Grad an Expertise an der Seite zu haben. Mit folgenden Tipps steht einer positiven Beantragung eines Kredits für die Firmengründung nichts mehr im Weg:

So finden Sie die passende Bank

Wir stehen Ihnen als ein kompetenter Ansprechpartner für Finanzierungsfragen zur Seite, da wir durch langjähriges Know-how einen einzigartigen Überblick über den gesamten Bankenmarkt haben und Ihnen somit helfen, die passende Bank für Ihre Unternehmensgründung zu finden.

Unser Tipp: Achten Sie bei der Wahl der Bank für den Gründerkredit nicht nur auf den günstigsten Zinssatz! Explizit bei einer Unternehmensgründung benötigen nicht nur Sie, sondern häufig auch das kreditgebende Institut einen langen Atem. Dies sollten Sie bei der Wahl der passenden Bank berücksichtigen!

Sie wünschen sich Unterstützung beim Kreditvergleich? Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach dem passenden Finanzierungspartner für Ihre Unternehmensgründung!


Kredit, um Firma zu gründen: 5 Tipps für das Bankgespräch

Im Vorfeld Ihrer Unternehmensgründung und ersten Anfrage für einen Firmenkredit für die Neugründung sollten Sie folgende Punkte beachten:

Tipp 1: Finanzielle Ausgangslage überprüfen: machen Sie eine Aufstellung Ihrer finanziellen Mittel und schätzen Sie Ihre eigenen Möglichkeiten ein. Bringen Sie das nötige Eigenkapital auf oder holen Sie sich zusätzliche Investoren an Bord. Wenn nötig, können Sie sich Überlegen privates Vermögen (wie z. B. Immobilien) zu belasten. Für Kreditaufnahmen vor bzw. für die der Unternehmensgründung kommen Sie vorübergehend noch in den Genuss der Verbraucherkreditbestimmungen.

Tipp 2: Versuchen Sie möglichst viele Sicherheiten zu organisieren: sollten Sie nicht über genügen freie liquide Mittel oder unbelastetes Liegenschaftsvermögen verfügen, dann bieten sich alternativ für den Start in das eigene Unternehmen Lebensversicherungen, Wertpapiere oder Edelmetalle zur Beleihung an.

Tipp 3: Bereiten Sie mit Hilfe von professionellen Beratern Ihren Businessplan und Ihre Unternehmenspräsentation möglichst kompakt und bankengerecht auf: eine fundierte und gut argumentierte Planungsrechnung in Zusammenarbeit mit einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer erhöht Ihre Finanzierungschancen auf den Gründerkredit.

Tipp 4: Präsentieren Sie Qualifikation, Gesamtvermögen, Berufserfahrung und Unternehmenskonzept möglichst transparent und übersichtlich: vermeiden Sie Lücken, reine Annahmen und intransparente Darstellungen.

Tipp 5: Legen Sie zur Sicherheit die Bankenverhandlungen in die Hände erfahrener Corporate Finance-Experten. Diese können Ihnen beim Gründen des Unternehmens den passenden Kredit vermitteln.


Unternehmen gründen – passenden Kredit finden mit Infina

Da Gründer im Normalfall noch keine Bilanzen oder Erfolgsrechnungen vorzuweisen können, zählen umso mehr Ihre bisherige berufliche Laufbahn, Ihr Know-how und der Businessplan, dessen Planungsrechnungen, welche gegenüber der Bank plausibel darstellbar sein müssen. Darüber hinaus sollten Sie schon ein gewisses Startkapital angespart oder Kontakte zu Investoren aufgebaut haben, denn die Banken fordern Eigenmittel und Sicherheiten.

Ein zentraler Aspekt sind Förderungen wie Haftungen oder Zuschüsse staatlicher Förderstellen, die Ihre Finanzierungschancen bei der Bank deutlich erhöhen. Informieren Sie sich frühzeitig vor den ersten Gründungsschritten über alle Fördermöglichkeiten, am besten direkt bei den Förderstellen, der Wirtschaftskammer oder Förderberatern.


Infina – Ihr Finanzierungspartner bei Firmengründung

Wenn Sie die entsprechenden Vorarbeiten geleistet haben, sollten Sie sich mit den Corporate Finance-Experten von Infina zusammensetzen. Diese unterstützen Sie auf Basis eines dann zu erstellenden Finanzierungsexposé, mit allen wichtigen Parametern zu Ihrem Geschäftsmodell der Firmengründung, bei der Suche nach dem passenden Kredit für Ihre Firmengründung.

Kontaktieren Sie jetzt die Corporate Finance-Experten von Infina und besprechen Sie Ihre Finanzierung für die Unternehmensgründung.


FAQs zum Darlehen für Unternehmen gründen: Kredit beantragen mit Infina

Wie bekomme ich als Selbstständiger einen Kredit?

Sie benötigen einen glaubwürdigen Businessplan, eine Ausbildung und relevante Erfahrung sowie eine Gewerbeberechtigung für Ihre Branche. Zudem ein entsprechendes Maß an Eigenmitteln und Sicherheiten um die erste Finanzierungshürde zu meistern.

Wieviel kostet ein Kredit bei Gründung eines Unternehmens?

Das hängt zu Beginn insbesondere von den gebotenen Sicherheiten und Ihrer Bonität als Gründer ab. Am günstigsten sind Förderkredite und Hypothekarfinanzierungen, am teuersten unbesicherte Investitionskredite und Betriebsmittelrahmen.

Welche Unterlagen benötige ich für die Beantragung eines Kredits zur Gründung eines Unternehmens?

Sie benötigen insbesondere Nachweise zur Ausbildung und Kompetenzen des Führungsteams, einen fundierten Businessplan, eine private Vermögens- und Schuldenaufstellung, die Bereitschaft zu persönlichen Haftungen, Nachweise über Fördermöglichkeiten, ausreichend Eigenkapital bzw. Investorenzusicherungen und alle formalen Unterlagen wie Legitimationsdokumente, Firmenbuchauszug, Gesellschaftsvertrag, etc.


Bildquelle: © ASDF_MEDIA/ Shutterstock.com; © Gorodenkoff/ Shutterstock.com; © PHOTOCREO Michal Bednarek/ Shutterstock.com; © Roman Samborskyi / Shutterstock.com; © Daniilantiq / Shutterstock.com

Die Inhalte unserer Ratgeberartikel wurden gewissenhaft erarbeitet, stellen aber keine Rechts- oder Steuerberatung dar und ersetzen eine solche auch nicht. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen können sich laufend ändern, und auch bei aller Sorgfalt können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Eine Haftung des Autors für daraus resultierende Schäden ist ausgeschlossen.


Auswahl Referenzen

Nachfolgend finden Sie einzelne Referenzen von Finanzierungsvorhaben, welche unsere Corporate Finance-Experten von Infina erfolgreich umgesetzt haben. Weitere Referenzen stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Umschuldung Betriebsliegenschaft

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Kauf und Ausbau Ärztezentrum

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Gastronomiebetrieb

PDF Projekt Exposé

Finanzierung eines Zinshauses

PDF Projekt Exposé


Ihre Ansprechpartner


Helmut Zangerl
Helmut ZangerlBereichsleitung Corporate Finance
Telefon +43 512 935 510 20
Mobil +43 664 611 97 34
helmut.zangerl@infina.at
Brixner Straße 2/4
6020 Innsbruck

"Image, Transparenz, Verlässlichkeit … dafür stehe ich! Dafür steht die INFINA!"

Mag. Robert Platter
Mag. Robert PlatterCorporate Finance-Experte
Telefon +43 512 584 380 340
Mobil +43 664 611 97 34
robert.platter@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

„Das persönliche Gespräch und eine fundierte Analyse Ihres Unternehmens und Investitionsvorhabens stehen am Beginn meiner Arbeit. Darauf aufbauend erstelle ich die optimale Finanzierungslösung und setze mich für deren erfolgreiche Umsetzung ein.“

Lisa Ploner
Lisa PlonerCorporate Finance Assistenz
Telefon +43 512 584 380 320
lisa.ploner@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

"Innovative Lösungen, Neue Wege beschreiten, Fachlich visiert, Interessiert an Ihnen, Neugierig und Ambitioniert – lassen Sie uns INFINA sein."

Dr. Mag. Thomas Hirschmann
Dr. Mag. Thomas HirschmannCorporate Finance-Experte
Telefon +43 699 194 745 10
Mobil +43 699 194 745 10
thomas.hirschmann@infina-partner.at
Auergasse 7c
6170 Zirl

„Es steht nicht das Problem im Mittelpunkt, sondern dessen Lösung.“

Jürgen Schindler
Jürgen SchindlerCorporate Finance-Experte
Telefon +43 5572 407 44 11
juergen.schindler@infina-partner.at
M11 Dornbirn, Messestraße 11 / 1.OG
6850 Dornbirn

„Nur wer den Markt genau kennt, kann dem Kunden die optimale Lösung präsentieren - Für das stehen wir.“

Günther Pössl
Günther PösslCorporate Finance-Experte
Mobil +43 664 341 88 77
guenther.poessl@infina-partner.at
Tiefenbachhofstraße 18
5020 Salzburg

"Die Wünsche unserer Kunden und deren Ziele stehen bei uns klar im Vordergrund."

Alexander Knoll
Alexander KnollCorporate Finance-Experte
Telefon +43 4276 296 15
Mobil +43 676 374 72 95
alexander.knoll@infina-partner.at
Kindergartenstraße 1 - FE-City-Center
9560 Feldkirchen

„Nicht das Gesagte zählt, sondern das Getane.“

Markus Böhm, MBA CMC
Markus Böhm, MBA CMCCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 681 816 171 40
markus.boehm@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Gemeinsam mit dem Kunden die gesteckten Ziele, durch langjähriges Know-How und den Blick über den Tellerrand erreichen."

Georg Danzinger, MSc
Georg Danzinger, MScCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 676 666 50 62
georg.danzinger@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Ich bin Kreditexperte bei Infina um mein Banken Know-How perfekt für den Kunden einzusetzen um somit das beste Ergebnis zu erzielen."

Kontakt