Hotelfinanzierung

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Hotelfinanzierung es gibt – und wie Infina Ihnen dabei behilflich sein kann.

Die passende Finanzierung für Ihren Betrieb

Wir ermitteln gemeinsam mit Hoteliers die beste Finanzierungslösung für ihr Vorhaben. Unsere Experten analysieren die Situation und erarbeiten nachhaltige Finanzierungsvorschläge für Ihren Betrieb. Informieren Sie sich hier über unser Angebot!

Informationen rund um die Hotelfinanzierung

Was sind besondere Herausforderungen bei der Hotelfinanzierung? Welche Finanzierungsvarianten gibt es? Wann kann man Förderungen beantragen? Lesen Sie unsere Finanzierungstipps für Tourismusbetriebe.


Wir wissen, worauf es bei der Hotelfinanzierung ankommt

Wollen Sie Ihre Hotelanlagen erneuern oder ausbauen? Planen Sie Modernisierungsmaßnahmen, ein Personalhaus, neue Freizeitanlagen oder eine Erweiterung des Wellness-Bereichs? Oder wollen Sie gar ein neues Hotelprojekt auf der grünen Wiese beginnen?

Wie in allen Bereichen der Unternehmensfinanzierung spielen auch in der Hotellerie die Bonität des Unternehmens, das Geschäftsmodell und die Sicherheiten eine große Rolle bei der Finanzierung in Österreich. Die Hotelimmobilie und deren Betrieb stellen dabei die Basis für die Erwirtschaftung der Cash Flows und gleichzeitig die zentrale Sicherheit für die gewerbliche Finanzierung dar.

Die Hotelbranche ist aufgrund des Geschäftsmodells und der seit jeher hohen Investitionsanforderungen historisch betrachtet sehr stark mit gewerblichen Krediten finanziert. Gleichzeitig schlummern in den Immobilienwerten oft hohe stille Reserven, die ihrerseits aber viel stärker von einer erfolgreichen touristischen Bewirtschaftung abhängen, als dies bei Wohnimmobilien der Fall ist. Damit kann man die Werte der Immobilien als Kreditsicherheit hier nur eingeschränkt vergleichen.

Laut einer relativ aktuellen Publikation der WKO wies 2018/ 2019 die Eigenkapitalquote der KMU in dem Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft einen Medianwert von 13,7 % des Gesamtkapitals aus, während die durchschnittliche Eigenkapitalquote der gewerblichen Wirtschaft (Medianwert) bei 26 % lag. Der Anteil von Firmen mit negativem Eigenkapital lag im Tourismus/Freizeit-Bereich sogar bei 33,9%. 

Quelle: Krisenresilienz der Unternehmen

Erweiterungsinvestitionen und Umbauten bestehender Hotels werden durch Banken in Österreich in der Regel schneller finanziert als neue Hotelprojekte auf der grünen Wiese. Letztere werden strengeren Prüfungen unterzogen und das Konzept und die Rentabilität genauestens durchleuchtet.

Infina kennt die Besonderheiten der Hotelfinanzierung Österreich und setzt auf einen Mix aus langfristigen Bankkrediten in Kombination mit Förderungen über die ÖHT oder jüngst die OeKB. Damit Ihr Investitionsprojekt bei den Banken gut ankommt, erstellt Infina gemeinsam mit Ihnen ein Finanzierungsexposé, welches Ihr gesamtes Geschäftsmodell, Ihre Zahlen und Ihr Investitionsprojekt bankengerecht präsentiert. Der Erfolg: höhere Chancen auf schnelle Finanzierungszusagen für den Kredit für das Hotel und teils bessere Konditionen.


Mit Infina zur passenden Finanzierung im Hotellerie- und Gastronomiesektor

Rund um die Hotelfinanzierung ergibt sich eine Vielzahl an Fragen: Welche Finanzierungsstruktur ist ideal? Gibt es Fördermöglichkeiten für mein Projekt? Welchen Herausforderungen muss ich mich als Hotelier stellen? Welche Strategie eignet sich? Infina steht Ihnen bei all diesen Fragen beratend zur Seite. Gemeinsam finden wir die individuell beste Finanzierungslösung für Ihr Hotelgewerbe.

 

Jetzt passenden Kredit
für Ihren Betrieb finden

Anfrage senden


Infina – Ihr Partner für die passende Hotelfinanzierung

Wir vermitteln Ihnen den passenden Kredit für Ihre Projekte in der Hotellerie - und begleiten Sie durch den gesamten Prozess der Finanzierungsplanung.

Mit Infina profitieren Sie von:

unserem breiten Netzwerk an Partnern z.B. Banken, Versicherungen, Leasing-Anbieter

Finanzierungsberatung, -planung und vermittlung – alles aus einer Hand

schneller Abwicklung durch unsere gute Vernetzung

Unterstützung bei der Verbesserung Ihrer Bonität

Sie suchen einen Kredit für Ihr Hotelleriegewerbe? Jetzt unverbindliche Anfrage stellen und Kredite vergleichen

Finanzexperten kontaktieren


Infina – unser Angebot für Hoteliers

Wir bieten Ihnen als Hotelier:

  • Ein gemeinsam erarbeitetes Finanzierungsexposé, in welchem Ihr Hotel und Ihr touristisches Geschäftsmodell sowie die Neuinvestition übersichtlich und transparent dargestellt werden. Dabei bringen wir unser langjähriges Know-how bei Tourismusfinanzierungen ein.
  • Zugang zu den wichtigsten Banken mit Tourismusschwerpunkten in Österreich und Übernahme der Kommunikation und Verhandlungsführung mit den für Ihre Finanzierung passenden Banken.
  • Darüber hinaus stellen wir gerne auch Kontakt zu Förderstellen wie ÖHT, AWS oder OeKB sowie selbständigen Förderberatern oder den Förderexperten der Banken her. Wir optimieren so Bankfinanzierungen mit Förderungen für Ihre Hotelfinanzierung.
  • Vergleich der Angebote, Verhandlung und Überprüfung des Kreditvertrages sowie laufende Begleitung bis zur erfolgreichen Umsetzung Ihres Projektes. Der Nutzen: Sie erhalten mit Infina einen unternehmerischen Sparringspartner in Sachen Hotelfinanzierung. Die Kreditentscheider in den Banken erhalten kompakt aufbereitete Zahlen, Daten und Fakten als Entscheidungsgrundlage für den Unternehmerkredit. Sie erhöhen Ihre Finanzierungschancen, beschleunigen die Kreditentscheidung und verbessern häufig durch die Unterstützung von Infina die Konditionen

In 5 Schritten unkompliziert und mit bester Beratung zu Ihrer Hotelfinanzierung

Eine passende Hotelfinanzierung zu finden, ist deutlich mehr als ein paar Bankgespräche zu führen. Sie erfordert einschlägige Erfahrung und Know-how von der ersten Kontaktaufnahme für den gewerblichen Kredit bis hin zu zukünftigen Optimierungen in der Finanzierungsstruktur.

Mit Hilfe von Infina erhalten Sie die ideale Finanzierung in folgenden Schritten:

  • Schritt 1: Vorgespräche und Ermittlung des Finanzierungsbedarfs: Infina sagt Ihnen was machbar ist und wo die Grenzen der Finanzierbarkeit liegen.
     
  • Schritt 2: Qualitativ hochwertige Informationsaufbereitung und Erstellung des Finanzierungsexposés: eine bankengerechte und transparente Unternehmenspräsentation erhöht Ihre Chancen auf eine schnelle Kreditzusage und eine gute langfristige Bankenpartnerschaft.
     
  • Schritt 3:Sondierungsgespräche mit Banken auf Basis des Finanzierungsexposés: Infina kennt die jeweiligen Ansprechpartner relevanter Kreditinstitute.
     
  • Schritt 4:Vergleich von Finanzierungsangeboten: im Sinne der Entscheidung für die strategisch richtige Bank, prüft und vergleicht Infina nicht nur die reinen Zinskonditionen sondern auch alle anderen Bedingungen und Kriterien rund um die Finanzierung. Insbesondere sind dies die geforderten Sicherheiten und Haftungen, Laufzeiten, Tilgungsstruktur, Flexibilität bei Sondertilgungen, Vertragsklauseln, etc..
     
  • Schritt 5:Vertragsüberprüfung und Klärung technischer Details: Der Teufel steckt im Detail. Deshalb legen sich die Corporate Finance-Experten von Infina für Sie akribisch ins Zeug und prüfen alle Details für den Firmenkredit für die Hotelfinanzierung. Kontaktieren Sie die Corporate Finance-Experten von Infina für Ihr neues Hotelprojekt oder Umschuldung der Hotelfinanzierung noch heute.

Tipps: Wie bekomme ich als Hotelier eine Finanzierung?


Die Aufnahme eines gewerblichen Kredits in der Hotelbranche kann sich als eine Herausforderung entpuppen, da die Eigenkapitalquote der meisten Tourismusbetriebe sehr gering ist. Dieser Faktor wird jedoch von Infina berücksichtigt, sodass der passende Hotelkredit für zukünftige Investitionen gefunden werden kann. Mit folgenden Tipps steht einer positiven Beantragung eines Hotelkredits nichts mehr im Weg:

So finden Sie die passende Bank

Welche Banken in Österreich bieten Kredite im Tourismussektor an? Die Infina Corporate Finance-Experten sind dank jahrelangem Know-how imstande, die geeignete Tourismusbank für Ihre Bedürfnisse zu finden. Im Hotelbetriebe können zudem zahlreiche Förderungen geltend gemacht werden. Informieren Sie sich!  

Unser Tipp: Ein günstigster Zinssatz für die Hotelfinanzierung ist wichtig, aber sollte nicht das einzig entscheidende Kriterium sein! Bei der Auswahl der richtigen Bank sollten Sie weitere Kriterien wie Regionalität, Branchen- und Marktkenntnisse, Wissen um Fördermöglichkeiten und eine langfristige Begleitung bei der Unternehmensfinanzierung bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen.

Sie wünschen sich Unterstützung beim Kreditvergleich? Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach dem passenden Bankenpartner für die Hotelfinanzierung.

Diese Unterlagen sind wichtig

Bereiten Sie sich möglichst gut auf das Bankengespräch vor. Diese Dokumente sollten Sie beispielsweise zusammenstellen:

  • Firmenbuchauszug
  • Gewerbeberechtigung
  • Einkommenssteuerbescheid
  • aktuelle Aufstellung von Vermögen und Schulden (betrieblich und privat)
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung der letzten 3 Jahre
  • aktuelle Haushaltsrechnung
  • Darstellung des Geschäftsmodells
  • Darstellung von Finanzierungszweck und Vorhaben, inklusive Auslastungssituation
  • Unterlagen zur möglichen Sicherstellung der gewerblichen Finanzierung

Die konkreten Dokumente sind jedoch von Ihrem konkreten Finanzierungswunsch und Ihrer beruflichen Situation abhängig.


Kredit als Hotelier beantragen – darauf sollten Sie achten

Wenn Hoteliers einen Kredit aufnehmen, ist das eine weitreichende Entscheidung. Folgende Punkte sollten Sie dabei bedenken:

  • rechtzeitige Anfrage – denn die Bearbeitung kann eine Zeit lang dauern
  • sehr gute Vorbereitung auf das Bankgespräch
  • gut durchdachte Finanzierungsanfrage mit klarem Konzept stellen
  • Vermögens- und Schuldenlage transparent darlegen
  • Entscheidungen unter Zeitdruck vermeiden, sondern in Ruhe den passenden Finanzierungspartner wählen
  • Nicht immer muss die Bank mit den günstigsten Zinsen für die Hotelfinanzierung der beste Partner sein: Eigenmittel, verlangte Sicherheiten, private Haftung, Schnelligkeit, Verhalten in der Krise etc. spielen dauerhaft eine wichtige Rolle
Finanzierungsexposé

Beispiel eines Exposés für Unternehmen

Anfrage senden


Warum Hotelfinanzierung mit Infina?

Infina verfügt über ein langjähriges Know-how in der Tourismusfinanzierung und hervorragende Kontakte zu allen im Bereich der Hotelfinanzierung relevanten Kreditinstituten. Die Auswahl der richtigen Bank hängt sehr stark von der Kredithöhe, der Region und dem Geschäftsmodell ab. Wir begleiten Sie im gesamten Prozess, haben den Marktüberblick und finden so in unserem großen Bankennetzwerk die passende Finanzierung für Ihren Unternehmer Kredit.


Überblick: Finanzierungsmöglichkeiten für Hotels

Für die Hotelfinanzierung Österreich bestehen zahlreiche Möglichkeiten. In der Praxis spielen dabei eine fristenkonforme Laufzeit unter Berücksichtigung der Prognose zur weiteren Entwicklung des Hotelbetriebes (sprich laufende Verbesserungsinvestitionen) und der Mix mit Förderinstrumenten eine ganz zentrale Rolle. Aber auch alternative Finanzierungsformen wie Leasing können für einzelne Investitionsgüter, Einrichtungen und Maschinen im Hotel eine gute Alternative sein.


Kredit für Hotels: Spezielle Herausforderungen

Die meisten Hotels in Österreich sind seit vielen Generationen familiengeführt und haben sich über Jahrzehnte zu dem entwickelt, was sie heute sind. Viele Hoteliers haben mit ihrer Hausbank ein gutes Einvernehmen. Der Tourismus war vor der Corona-Krise einer der konjunkturstabilsten Sektoren mit laufend hohen Cash-flows, weshalb die Banken bei vielen Betrieben sehr dünne Eigenkapitalquoten tolerierten.

Die strukturellen Herausforderungen der Hotellerie liegen insbesondere in den laufend hohen Investitionen in mehr Komfort, Wellness und Infrastruktur, um den laufend steigenden Anforderungen der gehobenen Gästeschichten gerecht zu werden. Aber auch in der Rekrutierung von qualifiziertem und loyalem Personal, dem Erschließen neuer Vertriebs- und Marketingkonzepte, der gemeinsamen Destinationsentwicklung von Tourismusregionen und der besseren Verteilung der Erträge über das Jahr (sprich Zweisaisonbetriebe). Finanziert werden diese großen Investitionen häufig über einen langfristigen hypothekarischen Investitionskredit, wobei die Banken beim gewerblichen Kredit folgenden kritischen Erfolgsfaktoren eine hohe Bedeutung beimessen:

  • Fokussierte Geschäftsmodelle im höheren Segment (ab 4 Sterne) mit Konzentration auf klar definierte wohlhabende Gästeschichten
  • Gute durchschnittliche Bettenauslastung und hohe Preisdurchsetzung
  • Vorlage einer fundierten Kostenschätzung der Investition
  • Vorlage einer Planung bzw., dass Sie im Zusammenhang mit der Neuinvestition einen Businessplan erstellen.
  • Kreditlaufzeiten von bis zu knapp maximal 20 Jahren (in der Regel 15 bis 17 Jahre Laufzeit) ohne Restwerte
  • Umsatz-Schulden-Verhältnis sollte langfristig 1:2,5 nicht übersteigen (idealerweise 1:2)
  • Hohe Rentabilität bzw. starker Gross Operating Profit (GOP) von mindestens 20 bis 25 % des Umsatzes (idealerweise > 30 %).

Förderungen für Tourismusbetriebe

Fördermittel sind im Tourismus eine wichtige Finanzierungskomponente, vor allem auch die jüngsten Garantien während der Corona-Krise. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Anlaufstellen für den Gewerbekredit Tourismus:

Förderungen der ÖHT (Österreichische Hotel- und Tourismusbank)

Diese Förderbank des Bundes ist auf die Tourismusbranche fokussiert und fördert:

  • Qualitätsverbesserungen
  • Ausbauinvestitionen, Angebotsdiversifizierung und Innovation
  • Errichtung und Verbesserung touristischer Infrastruktureinrichtungen
  • Investitionen in Umwelt, Sicherheit und Barrierefreiheit für Behinderte
  • Betriebsübernahmen (lesen Sie hierzu unseren Beitrag „Unternehmen übernehmen Kredit “)
  • Bau und Verbesserung von Personalunterkünften

Abhängig vom Investitionsvolumen und den getätigten Maßnahmen gibt es eine ganze Reihe von Förderungen. Angefangen bei Zuschussförderungen für kleinere Verbesserungsmaßnahmen bis hin zu ÖHT-Krediten oder Zinsenzuschussprogrammen für Bankkredite bei großen Investitionen. Aber auch sehr langfristige ERP Kredite oder Finanzierungen in Zusammenarbeit mit der OeKB sind möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der ÖHT Homepage .


Hotelfinanzierung: Wir finden die beste Strategie für Ihr Unternehmen!

Die Corona-Krise hat mit Sicherheit nachhaltigen Einfluss auf das Nachfrageverhalten von Gästen und die Tourismusmärkte. Im Tourismus und der Hotellerie wird sich einiges dauerhaft verändern, jedoch gehen wir mittel- bis langfristig von einer weiter intakten Nachfrage aus. Gerade der Alpentourismus wird weiter an Bedeutung gewinnen.

In der Hotellerie ist die richtige Unternehmensfinanzierung von ganz entscheidender Bedeutung. Da die Branche sehr kapital- bzw. anlagenintensiv ist und ein hoher Investitionsdruck zur Befriedigung der Gästebedürfnisse besteht, muss die gewerbliche Finanzierung genau zur Ertragskraft, der Nutzungsdauer der Anlagen und dem Reinvestitionsbedarf passen. Und schlussendlich muss sich auch die Unternehmerfamilie mit dem Wachstums- und Verschuldungsgrad wohlfühlen.

In der Hotelfinanzierung gilt es auch eine Reihe von Finanzierungsalternativen der Förderbanken, allen voran der ÖHT zu berücksichtigen. Die Corporate Finance-Experten von Infina sind in der Lage, Ihr Unternehmen gegenüber Bank hervorragend zu präsentieren und einen auf Ihr Hotel maßgeschneiderten Unternehmerkredit zu strukturieren. Dies erhöht die Umsetzungschancen und senkt Finanzierungskosten. Deshalb kontaktieren Sie noch heute die Corporate Finance-Experten von Infina.


Infina - wir vermitteln Kredite für Hotels

Die geeignete Finanzierung ist gerade für Hotels eine wesentliche Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg. Infina begleitet Sie bei der Suche nach einem Kredit und vermittelt Ihnen einen Finanzierungspartner, der perfekt zu Ihnen und Ihrem Projekt passt.

Nehmen Sie für eine kostenlose und unverbindliche Beratung jetzt den Kontakt zu uns auf!


FAQs zum Kredit für Hotels

Welche Finanzierungslaufzeiten sind möglich?

Die Kreditlaufzeiten bewegen sich im Regelfall zwischen 15 und 20 Jahren mit voller Kapitaltilgung. Vereinzelte Investitionsgüter (wie z.B. Schankanlagen, Schließsysteme oder Möblierungen) werden auch kurzfristiger oder zum Teil über Leasing finanziert.

Wie sollte meine Kapitalstruktur ausschauen?

Hotels haben historisch bedingt meist eine relativ geringe und in vielen Fällen auch negative Eigenkapitalquote. Diese ist in der Branche jedoch nur bedingt aussagekräftig. Viel entscheidender ist, dass ein Hotel auf dem neuesten Stand ist, eine gute Marktstellung mit hoher Auslastung und Preisdurchsetzung sowie entsprechend hohen Gewinnen hat, welche eine ordnungsgemäße Tilgung der Kredite und Reserven für die laufenden Ersatzinvestitionen ermöglichen. Als Faustregel sollte das Verhältnis von Umsatz zu Schulden den Wert 1:2,5 aber nicht dauerhaft übersteigen.

Worauf achtet die Bank in der Finanzierungsentscheidung?

In erster Linie auf das touristische Know-how und die Erfahrung des Managements bzw. der Betreiberfamilie. In weiterer Folge auf die vergangene und potentielle Ertragslage und damit indirekt auf den Wert der Hotelliegenschaft. Nicht zuletzt auf die Gästezielgruppe, die Entwicklung der Urlaubsdestination in Summe und auf die Auslastung und Preisdurchsetzungskraft des Betriebes, welche ein Indiz für eine nachhaltig richtige Strategie sind.


Bildquellen: © DaLiu / Shutterstock.com; © Open Films / Shutterstock.com; © Roman Samborskyi / Shutterstock.com; © Skorzeviak / Shutterstock.com

Die Inhalte unserer Ratgeberartikel wurden gewissenhaft erarbeitet, stellen aber keine Rechts- oder Steuerberatung dar und ersetzen eine solche auch nicht. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen können sich laufend ändern, und auch bei aller Sorgfalt können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Eine Haftung des Autors für daraus resultierende Schäden ist ausgeschlossen.


Auswahl Referenzen

Nachfolgend finden Sie einzelne Referenzen von Finanzierungsvorhaben, welche unsere Corporate Finance-Experten von Infina erfolgreich umgesetzt haben. Weitere Referenzen stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Umschuldung Betriebsliegenschaft

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Kauf und Ausbau Ärztezentrum

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Gastronomiebetrieb

PDF Projekt Exposé

Finanzierung eines Zinshauses

PDF Projekt Exposé


Ihre Ansprechpartner


Helmut Zangerl
Helmut ZangerlBereichsleitung Corporate Finance
Telefon +43 512 935 510 20
Mobil +43 664 611 97 34
helmut.zangerl@infina.at
Brixner Straße 2/4
6020 Innsbruck

"Image, Transparenz, Verlässlichkeit … dafür stehe ich! Dafür steht die INFINA!"

Mag. Robert Platter
Mag. Robert PlatterCorporate Finance-Experte
Telefon +43 512 584 380 340
Mobil +43 664 611 97 34
robert.platter@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

„Das persönliche Gespräch und eine fundierte Analyse Ihres Unternehmens und Investitionsvorhabens stehen am Beginn meiner Arbeit. Darauf aufbauend erstelle ich die optimale Finanzierungslösung und setze mich für deren erfolgreiche Umsetzung ein.“

Lisa Ploner
Lisa PlonerCorporate Finance Assistenz
Telefon +43 512 584 380 320
lisa.ploner@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

"Innovative Lösungen, Neue Wege beschreiten, Fachlich visiert, Interessiert an Ihnen, Neugierig und Ambitioniert – lassen Sie uns INFINA sein."

Dr. Mag. Thomas Hirschmann
Dr. Mag. Thomas HirschmannCorporate Finance-Experte
Telefon +43 699 194 745 10
Mobil +43 699 194 745 10
thomas.hirschmann@infina-partner.at
Auergasse 7c
6170 Zirl

„Es steht nicht das Problem im Mittelpunkt, sondern dessen Lösung.“

Jürgen Schindler
Jürgen SchindlerCorporate Finance-Experte
Telefon +43 5572 407 44 11
juergen.schindler@infina-partner.at
M11 Dornbirn, Messestraße 11 / 1.OG
6850 Dornbirn

„Nur wer den Markt genau kennt, kann dem Kunden die optimale Lösung präsentieren - Für das stehen wir.“

Günther Pössl
Günther PösslCorporate Finance-Experte
Mobil +43 664 341 88 77
guenther.poessl@infina-partner.at
Tiefenbachhofstraße 18
5020 Salzburg

"Die Wünsche unserer Kunden und deren Ziele stehen bei uns klar im Vordergrund."

Alexander Knoll
Alexander KnollCorporate Finance-Experte
Telefon +43 4276 296 15
Mobil +43 676 374 72 95
alexander.knoll@infina-partner.at
Kindergartenstraße 1 - FE-City-Center
9560 Feldkirchen

„Nicht das Gesagte zählt, sondern das Getane.“

Markus Böhm, MBA CMC
Markus Böhm, MBA CMCCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 681 816 171 40
markus.boehm@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Gemeinsam mit dem Kunden die gesteckten Ziele, durch langjähriges Know-How und den Blick über den Tellerrand erreichen."

Georg Danzinger, MSc
Georg Danzinger, MScCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 676 666 50 62
georg.danzinger@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Ich bin Kreditexperte bei Infina um mein Banken Know-How perfekt für den Kunden einzusetzen um somit das beste Ergebnis zu erzielen."

Kontakt