Strukturierte Finanzierung

Erfahren Sie hier, worum es sich bei einer strukturierten Finanzierung handelt und was die Besonderheiten sind. Auf Wunsch unterstützt Sie Infina dabei, eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung zu finden.

Infina vermittelt die passende Finanzierung

Um den Kapitalbedarf von großen Projekten und Unternehmen zu decken, ist ein speziell abgestimmter Finanzierungsmix vonnöten. Infina erarbeitet hierfür eine geeignete Struktur und sucht die passenden Finanzierungspartner.

Wissenswertes zur strukturierten Finanzierung

Lesen Sie außerdem unseren Ratgeber rund um das Thema: Worum handelt es sich bei strukturierter Finanzierung? Was sind typische Kennzeichen? Welche Finanzinstrumente kommen zum Einsatz? Was sind die Vorteile der strukturierten Finanzierung?


Strukturierte Finanzierung: Definition

Es gibt keine eindeutige Definition für eine strukturierte Finanzierung. Mit dem Begriff werden maßgeschneiderte gewerbliche Kredite für spezielle Finanzierungsanlässe umschrieben. Dabei stehen die Vereinbarkeit mit der aktuellen Unternehmensfinanzierung und eine gleichzeitige Optimierung dieser im Mittelpunkt.

Anlässe können große Wachstumsinvestitionen, der Kauf eines anderen Unternehmens, die Neuordnung der gesamten Bankverbindlichkeiten, langfristige Betriebsmittelkredite, eine große Projektfinanzierung oder die Finanzierung einer Nachfolgelösung sein.

Gemeinsam ist diesen Finanzierungen, dass sie sich sehr stark an den zukünftig geplanten Cash-Flows orientieren und deren Bedienbarkeit nicht aus vergangenen Bilanzen abgeleitet werden kann.

Die Corporate Finance-Experten von Infina verfügen über langjährige Erfahrung in der strukturierten Finanzierung. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf.

Anfrage senden


Typische Kennzeichen

Aufgrund der hohen Kreditvolumen werden strukturierte Finanzierungen vielfach von mehreren Banken gemeinsam gewährt. Man spricht in diesem Fall von Syndizierungen oder Konsortialkrediten, wobei mehrere Banken zu einheitlich abgestimmten Laufzeiten, Rückzahlungsbedingungen, Zinssätzen und Sicherheiten unter einem Kreditvertrag eine Finanzierung zu gewähren.

  • Orientierung an den zukünftig geplanten Cash-Flows des Unternehmens: Die Kreditnehmer sind in den speziellen Finanzierungsanlässen sehr stark gefordert, den Banken eine genaue und fundierte Ertrags- und Liquiditätsplanung vorzulegen, an der sich die Finanzierungsstruktur hinsichtlich Laufzeiten und Tilgung für diese Art der Unternehmensfinanzierung orientiert. 
     
  • Sicherheiten, Verpflichtungen und Kündigungsgründe: Ein weiteres Merkmal ist, dass bei strukturierten Finanzierungen nicht im vollen Umfang Sicherheiten zur Verfügung stehen und die Banken daher hohe Blankoanteile akzeptieren müssen. Dementsprechend versuchen sich Banken dadurch zu schützen, dass sie den Handlungsspielraum des Schuldner durch maximal mögliche Sicherheitenpakete, umfassende Verpflichtungen und besondere Kündigungsgründe einengen und so „an der kurzen Leine halten“ wollen.
     
  • Kreditvertragsklauseln und Financial Covenants: Bei strukturierten Finanzierungen finden sich vielfach Sonderregelungen zu vorzeitigen Tilgungen oder Kündigungsrechten in Abhängigkeit von gewissen Tatbeständen oder Kennzahlen. Dazu gibt es eine nahezu unerschöpfliche Vielzahl an Spezialklauseln wie z.B. Change-of-Control-Klauseln, die im Falle eines Eigentümerwechsels beim Unternehmen ein Kündigungsrecht der Banken auslösen.

Weitere Beispiele für Kreditklausel sind: Negativerklärungen, Asset Disposal-Klauseln, Beschränkung der Aufnahme von weiterer Finanzverbindlichkeiten, Informationspflichten sowie Zusicherungen und Gewährleistungen wirtschaftlicher und rechtlicher Art durch den Kreditnehmer. 

Ein ganz wichtiger Punkt sind in diesem Zusammenhang sog. Financial Covenants, welche Kündigungsgründe der Banken für den Fall der Verletzung von Kennzahlen wie z.B. einen maximalen Verschuldungsgrad (Nettofinanzschulden/ EBITDA) beinhalten. Vielfach wird auch die Kreditmarge bzw. der Aufschlag an bestimmte Kennzahlen gekoppelt. Die beliebtesten Kennzahlen sind in diesem Zusammenhang die Eigenkapitalquote und der Verschuldungsgrad (Nettofinanzschulden/ EBITDA). Je besser in der betroffenen Zinsperiode die Kennzahl ausfällt, desto niedriger der Zinsaufschlag und umgekehrt. 

Weitere (mögliche) Merkmale:

  • Risikoteilung: Vielfach sind verschiedene Geldgeber in sogenannten unterschiedlichen Rängen an einer strukturierten Finanzierung beteiligt. Eigenkapital durch die Eigentümer bzw. Private-Equity-Beteiligungsgesellschaften, Mezzanin-Kapital von Fonds, Kredite von Banken, Zuschüsse oder Kredite von Förderstellen sowie ggf. Verkäuferdarlehen bei Unternehmenskäufen. Eine große Herausforderung für das Unternehmen besteht damit in einer tragfähigen Finanzierung mit einer ausgewogenen Verteilung der Risiken für die Geldgeber.
     
  • Off Balance-Bilanzierung: Häufig werden große Projekte oder Unternehmenskäufe über eigens gegründete Projektgesellschaften (Special Purpose Vehicle, SPV) abgewickelt, damit die Projektsponsoren dies nicht in den eigenen Bilanzen abbilden müssen.

Infina findet für die strukturierte Finanzierung die passende Bank

Bei einer strukturierten Finanzierung entstehen viele Fragen: Welche typischen Kennzeichen machen eine strukturierte Finanzierung aus? Welche Vorteile ergeben sich? Welche Arten gibt es und wo werden diese eingesetzt? Die Corporate Finance-Experten von Infina verfügen über ein langjähriges Know-how in diesem speziellen Bereich der Firmenkredite in Österreich und unterstützen Sie bei Suche nach der richtigen Bank.  

 

Jetzt passenden Kredit
finden

Anfrage senden


Vorteile gegenüber traditionellen Finanzierungsvarianten

Die einzelnen Vorteile beruhen auf einem tiefgehenden Finanzierungskonzept, welches Haftungsrisiken, Kosten, Sicherheiten und Laufzeiten optimiert am Kapitalbedarf und der Kapitaldienstfähigkeit ausrichtet. Daraus resultieren:

  • Konzeption einer eigenen kundenangepassten Finanzierungsstruktur: Dies ist der Hauptvorteil überhaupt. Alles wird auf die Zahlungsströme und Bilanzen des Unternehmens abgestimmt (Cash-Flow-basierte, teilweise flexible Rückzahlungsmodalitäten).
     
  • Mittel- bis langfristige Finanzierungssicherheit durch Liquiditätssicherung auf Basis einer fundierten Planung unter Berücksichtigung von Worst-Case-Szenarien.
     
  • Auch Fördermittel wie Förderkredite, Exportförderungen und diverse Garantien können integriert werden.
     
  • Konsortialkredite: Mehrere Banken schließen sich zusammen und geben einen gemeinsamen Kredit zu einheitlichen Konditionen, Bedingungen, Laufzeiten und Sicherheiten.

Schritte zur strukturierten Finanzierung

Eine strukturierte Finanzierung muss genau überlegt und sehr gut konzipiert sein und dauert ihre Zeit. Sie kann nicht über Nacht aufgestellt werden. Vielmehr ist sie das Ergebnis zahlreicher Verhandlungen und Besprechungen. Mit den folgenden Schritten kommen auch Sie zu einer strukturierten Finanzierung:

1. Vorerhebung im Rahmen von ein bis zwei Terminen: Infina lotet machbare Finanzierungsmöglichkeiten und betragsmäßige Grenzen aus.

2. Ihre detaillierte Finanzplanung, Ihr Businessplan und die genaue Beschreibung und Quantifizierung des Investitionsvorhabens fließen in ein kompaktes Finanzierungsexposé ein. Dies ist Herzstück der Banken- bzw. Finanzierungsstrategie.

3. Auf Basis des Finanzierungsexposés verhandeln die Corporate Finance-Experten mit ihrem Know- How und Marktüberblick mit den Banken die geplante strukturierte Finanzierung.

4. Die verschiedenen Angebote werden im Vorfeld der gemeinsamen Entscheidung ausführlich analysiert und besprochen. Das Infina Team überprüft zudem den Kreditvertrag und unterstützt Sie darüber hinaus auch später bei allen weiteren Finanzierungsangelegenheiten rund um das Kreditverhältnis im Firmenkreditbereich Österreich.


Tipps: Wie bekomme ich einen Kredit für meine strukturiere Finanzierung?


Bei der strukturierten Finanzierung gewähren häufig mehrere Banken gemeinsam die Unternehmensfinanzierung. Die strukturierte Gesprächsführung mit mehreren Banken gleichzeitig erfordert ein entsprechendes Engagement und Kenntnisse zu den Prozessen der Kreditentscheidung für gewerbliche Finanzierungen. Mit den folgenden Tipps erhöhen Sie Ihre Aussicht auf einen erfolgreichen Kreditabschluss:

So finden Sie die richtige Bank für Ihr Finanzierungsvorhaben

Da eine strukturierte Finanzierung meist ab einem Finanzierungsvolumen von 5 bis 10 Millionen eingesetzt wird, ist die richtige Auswahl der Bank bzw. der Banken ein wesentlicher Bestandteil für einen erfolgreichen Kreditabschluss.

Das große Bankennetz der Corporate Finance-Experten von Infina verhilft Ihnen zu ihrem passenden Finanzierungspartner, indem mehrere Kreditangebote verglichen werden und somit die beste Option für Sie aufbereitet wird.

Unser Tipp: Achten Sie bei der Wahl dieser Gewerbefinanzierung nicht nur auf einen günstigsten Zinssatz! Auch weitere Faktoren wie Branchenkenntnisse, Förder-Know-How und Beratungsqualität sollten Sie in Ihre Entscheidung einfließen lassen!

Sie wünschen sich Unterstützung beim Kreditvergleich? Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach dem passenden Finanzierungspartner – und achten auf alle oben genannten Punkte!

Diese Unterlagen benötigen Sie

Für eine strukturierte Finanzierung sind aktuelle und vollständige Unterlagen unverzichtbare Basis für erfolgreiche Bankgespräche. Wichtige Dokumente sind in diesem Zusammenhang beispielsweise:

  • Auszug Firmenbuch
  • Gewerbeberechtigung
  • letzte Einkommenssteuerbescheide
  • detaillierte Aufstellung von Vermögen und Schulden (betrieblich und privat)
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung der letzten 3 Jahre
  • aktuelle Haushaltsrechnung
  • Darstellung des Geschäftsmodells
  • Darstellung von Finanzierungszweck und Vorhaben
  • Erläuterung der Finanzierungsstruktur
  • Unterlagen über vorhandene Sicherheiten (Grundbuchauszug, Versicherungspolizzen)

Die genaue Liste der erforderlichen Unterlagen ist letztendlich aber von Ihrem konkreten Finanzierungswunsch und Ihrer beruflichen Situation abhängig. Möchten Sie mit dem Kredit ein Investitionsgut finanzieren, sind beispielsweise zudem Kostenvoranschläge und eine Planrechnung notwendig.


Strukturierte Finanzierung über Infina – so profitiert Ihr Unternehmen

Wir erhöhen Ihre Chancen auf eine Kreditzusage und bessere Konditionen: Die Corporate Finance-Experten von Infina verfügen über langjähriges Know-How, einen guten Marktüberblick und das passende Bankennetzwerk für strukturierte Finanzierungen. Gerade bei dieser Form der Unternehmensfinanzierung ist der Zugang zu den spezialisierten Abteilungen der Banken von entscheidender Bedeutung.

Bankberater und Risikomanager bekommen von Infina alle wesentlichen Informationen für die Kreditentscheidung übersichtlich aufbereitet eingereicht. Dies beschleunigt die Kreditentscheidung und erhöht die Chancen auf eine Zusage zu günstigen Konditionen.


Arten der strukturierten Finanzierung

Projektfinanzierung:

Ein definiertes Vorhaben im Rahmen einer Wachstumsstrategie, wie zum Beispiel die Errichtung eines neuen Produktionsstandortes, eines neuen Filialnetzes oder von Kraftwerken, wird finanziert. In einigen Fällen wird dazu eigens eine Projektgesellschaft gegründet, welche mit entsprechenden Eigenmitteln ausgestattet wird. Aber auch strukturierte Export- und Außenhandelsfinanzierungen können dieser Kategorie zugeordnet werden.

Akquisitionsfinanzierung zur Übernahme von Unternehmen:

Darunter versteht man die (teilweise) Fremdfinanzierung des Kaufpreises für den Erwerb eines Unternehmens. Kreditnehmer kann dabei das kaufende Unternehmen selbst oder eine eigens dafür gegründete Gesellschaft (SPV = Special Purpose Vehicle) sein. Auch das übernommene Unternehmen selbst kann dabei in das Finanzierungskonzept einbezogen werden. Sollten Sie Bedarf an dieser Art des Unternehmerkredits haben, so finden Sie ausführliche Informationen hierzu in unserem eigenen Beitrag zu diesem Thema: Kredit für Firmenübernahme.

Neuordnung aller Finanzverbindlichkeiten:

Häufig gelangen wachsende Unternehmen an einen Punkt, an welchem es unvermeidbar wird eine unübersichtliche Vielzahl an langjährigen, historisch gewachsenen Kreditverbindlichkeiten zusammenzufassen. Ziel ist es, diese auf völlig neue Beine zu stellen, was Sicherheiten, Laufzeiten und Konditionen betrifft. Zu diesem Zwecke wird häufig mit dem engsten Bankenkreis eine strukturierte Finanzierung ausgearbeitet, welche alle anderen bisherigen Kreditverhältnisse ablöst.

Syndizierte Kredite:

Mehrere Banken koordinieren eine Finanzierung in einem Kreditvertrag zu einheitlichen Konditionen in Bezug auf Laufzeit, Zinsen, Sicherheiten, etc. und teilen so das Risiko auf. Solche Verträge sind in der Regel mit umfangreichen Klauseln und Zusätzen verbunden.


Strukturierte Finanzierung – genau angepasst auf Ihr Unternehmen

Bei einer strukturierten Finanzierung geht es darum, dass diese an die geplanten Liquiditätsflüsse bzw. Cash-Flows und die Bilanzrelationen des Unternehmens sowie die vorhandenen Sicherheiten mit ausreichend Puffer angepasst wird. Dabei sollten alle damit verbundenen Verpflichtungen, Klauseln und Bedingungen für das Unternehmen handelbar und umsetzbar sein. Die Genehmigung einer strukturierten Finanzierung durch die Risikogremien der Banken erfordert eine fundierte Kenntnis und hohes Vertrauen in das Geschäftsmodell und die handelnden Personen (bzw. das Management) des Unternehmens.

Die Corporate Finance-Experten von Infina verfügen auf dem Gebiet strukturierte Finanzierung über eine langjährige Erfahrung und haben Zugang zu den richtigen Abteilungen in ausgewählten Kreditinstituten.


Infina – Ihr verlässlicher Partner in Sachen strukturierter Finanzierung

Die geeignete Finanzierung für Ihr konkretes Vorhaben ist eine wesentliche Voraussetzung für Ihren unternehmerischen Erfolg. Infina verhilft Ihnen zu Ihrer strukturierten Finanzierung und steht Sie über den Vertragsabschluss hinaus beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose und unverbindliche Beratung für Ihre strukturierte Finanzierung!


FAQs Strukturierte Finanzierung

Welche Finanzprodukte werden bei der strukturierten Finanzierung eingesetzt?

Das Spektrum ist sehr breit und reicht von (syndizierten) Bankkrediten, Schuldscheindarlehen, Anleiheemissionen und Leasingfinanzierungen bis hin zu Fördermitteln und eigenkapitalähnlichen Instrumenten wie Mezzanin-Kapital und Beteiligungen durch Private-Equity-Investoren.

Welche Laufzeiten sind für strukturierte Finanzierungen typisch?

Üblich sind in Abhängigkeit des Geschäftsmodells und des Finanzierungsanlasses Laufzeiten von 5 bis 10 Jahren für Betriebsmittellinien, Akquisitionsfinanzierungen oder Wachstumsfinanzierungen. Bei Projektfinanzierungen oder für die Neuordnung der gesamten Finanzverbindlichkeiten können auch langfristige Kreditteile mit Laufzeiten bis zu 20 Jahren eingebaut werden.

Ab welchem Volumen machen strukturierte Finanzierungen Sinn?

In der Regel sind das Beträge ab 5 bis 10 Millionen Euro, doch bereits ab 2 oder 3 Millionen Euro kann eine einfache Strukturierung sinnvoll sein und vorgenommen werden.


Bildquelle: © peterschreiber.media/ Shutterstock.com; © Monkey Business Images / Shutterstock.com; © Gorodenkoff / Shutterstock.com; © Daniilantiq / Shutterstock.com

Die Inhalte unserer Ratgeberartikel wurden gewissenhaft erarbeitet, stellen aber keine Rechts- oder Steuerberatung dar und ersetzen eine solche auch nicht. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen können sich laufend ändern, und auch bei aller Sorgfalt können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Eine Haftung des Autors für daraus resultierende Schäden ist ausgeschlossen.


Auswahl Referenzen

Nachfolgend finden Sie einzelne Referenzen von Finanzierungsvorhaben, welche unsere Corporate Finance-Experten von Infina erfolgreich umgesetzt haben. Weitere Referenzen stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Umschuldung Betriebsliegenschaft

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Kauf und Ausbau Ärztezentrum

PDF Projekt Exposé

Finanzierung Gastronomiebetrieb

PDF Projekt Exposé

Finanzierung eines Zinshauses

PDF Projekt Exposé


Ihre Ansprechpartner


Helmut Zangerl
Helmut ZangerlBereichsleitung Corporate Finance
Telefon +43 512 935 510 20
Mobil +43 664 611 97 34
helmut.zangerl@infina.at
Brixner Straße 2/4
6020 Innsbruck

"Image, Transparenz, Verlässlichkeit … dafür stehe ich! Dafür steht die INFINA!"

Mag. Robert Platter
Mag. Robert PlatterCorporate Finance-Experte
Telefon +43 512 584 380 340
Mobil +43 664 611 97 34
robert.platter@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

„Das persönliche Gespräch und eine fundierte Analyse Ihres Unternehmens und Investitionsvorhabens stehen am Beginn meiner Arbeit. Darauf aufbauend erstelle ich die optimale Finanzierungslösung und setze mich für deren erfolgreiche Umsetzung ein.“

Lisa Ploner
Lisa PlonerCorporate Finance Assistenz
Telefon +43 512 584 380 320
lisa.ploner@infina.at
Brixner Straße 2/3
6020 Innsbruck

"Innovative Lösungen, Neue Wege beschreiten, Fachlich visiert, Interessiert an Ihnen, Neugierig und Ambitioniert – lassen Sie uns INFINA sein."

Dr. Mag. Thomas Hirschmann
Dr. Mag. Thomas HirschmannCorporate Finance-Experte
Telefon +43 699 194 745 10
Mobil +43 699 194 745 10
thomas.hirschmann@infina-partner.at
Auergasse 7c
6170 Zirl

„Es steht nicht das Problem im Mittelpunkt, sondern dessen Lösung.“

Jürgen Schindler
Jürgen SchindlerCorporate Finance-Experte
Telefon +43 5572 407 44 11
juergen.schindler@infina-partner.at
M11 Dornbirn, Messestraße 11 / 1.OG
6850 Dornbirn

„Nur wer den Markt genau kennt, kann dem Kunden die optimale Lösung präsentieren - Für das stehen wir.“

Günther Pössl
Günther PösslCorporate Finance-Experte
Mobil +43 664 341 88 77
guenther.poessl@infina-partner.at
Tiefenbachhofstraße 18
5020 Salzburg

"Die Wünsche unserer Kunden und deren Ziele stehen bei uns klar im Vordergrund."

Alexander Knoll
Alexander KnollCorporate Finance-Experte
Telefon +43 4276 296 15
Mobil +43 676 374 72 95
alexander.knoll@infina-partner.at
Kindergartenstraße 1 - FE-City-Center
9560 Feldkirchen

„Nicht das Gesagte zählt, sondern das Getane.“

Markus Böhm, MBA CMC
Markus Böhm, MBA CMCCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 681 816 171 40
markus.boehm@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Gemeinsam mit dem Kunden die gesteckten Ziele, durch langjähriges Know-How und den Blick über den Tellerrand erreichen."

Georg Danzinger, MSc
Georg Danzinger, MScCorporate-Finance-Experte
Mobil +43 676 666 50 62
georg.danzinger@infina-partner.at
Leopold-Ungar-Platz 2/1/Spaces
1190 Wien

"Ich bin Kreditexperte bei Infina um mein Banken Know-How perfekt für den Kunden einzusetzen um somit das beste Ergebnis zu erzielen."

Kontakt