Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

Das war: WIM 2019


┇Schlussbericht 

von immobilien-messe.at

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist ungebrochen hoch. Den Beweis dafür trat am 16. und 17. März die 7. Ausgabe der WIM - Wiener Immobilien Messe im Congress Center der Messe Wien an. Insgesamt 120 Aussteller zogen 6.623 Besucher an, was sowohl einen neuen Aussteller- als auch einen neuen Besucherrekord bedeutete. Zudem fand in den benachbarten vier Messehallen vom 9. bis 17. März in bewährter Weise die Wohnen & Interieur, Österreichs größte Messe rund ums Einrichten, statt. Rund 750 Aussteller und Marken aus dem In- und Ausland zeigten auf 55.000 qm Hallenfläche das breite Spektrum an gehobener Wohnkultur, was exakt 69.240 Besucher nutzten. Da beiden Messen mit einem gemeinsamen Eintrittsticket zu besuchen waren, frequentierten fast 76.000 das Messe-Duo. „Die stimmige Themenkombination Immobilien und Einrichten hat sich einmal mehr bestens bewährt“, kommentiert Gernot Krausz, für B2C-Messen verantwortlicher Managing Director bei Reed Exhibitions, den erfreulichen Verlauf. „Die WIM hat sich längst als Hotspot des Immobilienmarktes in Ostösterreich etabliert. Und die Wohnen & Interieur gehört ohnedies zu den bekanntesten Messemarken Österreichs.“

Ostösterreich einer der heißesten Immobilienmärkte

Wenn die WIM 2019 eines gezeigt hat, dann dies: Ostösterreich ist einer der heißesten Immobilienmärkte der Republik, allen voran das stark wachsende Wien mit seinem Speckgürtel. „Angesichts der...