Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG

Die HYPO NOE Gruppe ist eine der größten österreichischen Landesbanken und verfügt aktuell über eine Bilanzsumme von rund 15,9 Mrd. Euro. Sie beschäftigt rund 900 Mitarbeiter. 1888 als Niederösterreichische Landes-Hypothekenbank gegründet, blickt die HYPO NOE Gruppe auf eine lange Tradition und Erfahrung im Banken- und Finanzsektor zurück.

Nach einer Teilprivatisierung 1996 steht der Bankkonzern seit 2007 erneut zu 100% im Eigentum des Landes Niederösterreich. Die HYPO NOE Landesbank ist eine der führenden Universalbanken in der Region Niederösterreich und Wien. Die Zentrale der Hypothekenbank befindet sich in St. Pölten. Die primären Kundenzielgruppen sind Privatkunden, kleinere und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler.

Als Hypothekenbank ist die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG berechtigt Pfandbrief zu begeben. Damit verfügt das Kreditinstitut über ausreichende Refinanzierungsmöglichkeiten für die langfristige Immobilienfinanzierung.

Kennzahlen Geschäftsjahr 2016

Bilanzsumme 31.12.2016: 15,39 Mrd. EUR
CET-1-Ratio (harte Kernkapitalquote) per 31.12.2016: 16,34%


Aktuelle News:

Fusion abgeschlossen

  •   Bank

Die Fusion der Hypo NÖ Landesbank AG mit ihrem Mutterinstitut Hypo NÖ Gruppe Bank AG ist abgeschlossen. Durch das Beseitigen von Doppelgleisigkeiten...

Weiterlesen