Die Haftpflichtversicherung in der Haushaltsversicherung

  • Top-Zinssatz im Vergleich
  • garantiert keine versteckten Kosten
  • persönlich und kompetent beraten
Flagge Österreich

Österreichs beliebtester
Wohnbau-Finanz-Experte

Sie besitzen eine Wohnung oder ein Haus - dann haben Sie sicherlich auch sinnvollerweise eine Haushaltsversicherung abgeschlossen.

Die Haushaltsversicherung greift bei Schäden, die am Wohnungsinhalt aus Verlust oder Beschädigung entstehen.
Der Versicherungsschutz umfasst dabei – je nach Versicherungsbedingungen – eine Reihe von Sachverhalten, an die man vordergründig nicht gleich denkt. So deckt die Haushaltsversicherung z.B. jene Kosten ab, wenn der Küchenabfluss verstopft ist und ein Installateur den Schaden beheben muss. Aber es gibt auch bedeutendere Ereignisse, die vom Versicherungsschutz umfasst sind. Denken Sie nur an einen Wohnungsbrand oder aber auch an einen Einbruch, vielleicht verbunden mit Vandalismus.

Darüber hinaus beinhalten Haushaltsversicherungen auch eine Haftpflichtversicherung für die Versicherten und die Familienmitglieder. Gedeckt sind dabei Schäden, die Dritten zugefügt werden. Ein in der Praxis gar nicht so seltenes Beispiel ist, wenn spielende Kinder an parkenden Autos Schäden verursachen. Die Haftpflichtversicherung kann jedenfalls eine bedeutende Hilfe bieten. Bei Abschluss einer Haushaltsversicherung sollte man daher unbedingt auch auf die Höhe der versicherten Versicherungssumme für Haftpflichtschäden achten.

____

Disclaimer Dieser Artikel wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann der Autor für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen sowie aus deren Verwendung gegebenenfalls entstehenden Schäden keine Haftung übernehmen. Die Informationen sind unverbindlich und stellen die Meinung des Autors dar. Sie sind keinesfalls als Rechtsberatung im Einzelfall zu verstehen oder können eine solche ersetzen.

Zurück