BAWAG P.S.K. geht an die Börse

  • Top-Zinssatz im Vergleich
  • garantiert keine versteckten Kosten
  • persönlich und kompetent beraten
Flagge Österreich

Österreichs beliebtester
Wohnbau-Finanz-Experte

Die ehemalige Gewerkschaftsbank entwickelt sich unter ihrem gegenwärtigen Eigentümer Promontoria Sacher Holding B.V (gehört zu je 40 bzw. 54% den US-Fonds Golden Tree Asset Management und Cerberus Capital Management) zu einem der rentabelsten Kreditinstitute in Österreich. Die Cost/Income-Ratio liegt bei niedrigen 41,7% und die notleidenden Kredite machen nur 1,9% des Kreditvolumens aus, während der Österreich-Durchschnitt bei 5,3% liegt. Die Historie spricht für sich:

Von 2012 bis 2016 stiegen die operativen Kernerträge um 19%, während die operativen Aufwendungen um 32% reduziert werden konnten. Noch konzentriert sich das Geschäft mit zwei Drittel der Kundenkredite auf Österreich. Mit Hilfe der Erlöse aus dem bevorstehenden Börsengang in Wien (eventuell noch im Oktober) soll nun die Expansion im Ausland vorangetrieben werden. Bereits in den vergangenen 2 Jahren gab es 5 Unternehmenszukäufe, zuletzt die deutsche Stuttgarter Südwestbank. Eine großzügige Dividendenpolitik ist laut Aussagen geplant und sollte auch aus operativen Erträgen gedeckt sein. Für die kommenden 5 Jahre plant das Institut jedenfalls eine Steigerung des Ergebnisses vor Steuern um durchschnittlich 5% p.a. Bleibt noch abzuwarten, was die neue Bankenaktie kosten wird?

Zurück