Haben Sie Fragen?
+43 512 584 380

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

Finanzierungs-Lexikon

CET-1-Ratio

Es ist das harte Kernkapital (Common Equity Tier 1, CET 1) in Relation zur Risikogewichteten Aktiva (Risikoaktiva). Letztere besteht aus Teilen der Bilanzaktiva plus herkömmliche außerbilanzielle Geschäfte wie Bürgschaften, Akkreditive, Finanz-Swaps, Termingeschäfte und Optionen. Die Risikoaktiva wird in verschiede Risiko- bzw. Bonitätsklassen aufgeteilt. Die einzelnen Teile werden umso stärker gewichtet je höher die Risiken sind. Das harte Kernkapital wird zur gesamten Risikoaktiva in Relation gesetzt. Das harte Kernkapital setzt sich dabei primär aus einbezahltem Aktienkapital bzw. Stammkapital plus diverse Rücklagen und einbehaltenen Gewinnen zusammen.



Österreichs beliebtester Wohnbau-Finanz-Experte
jetzt über 90-mal vor Ort