Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

Mit Annuitätendarlehen das Eigenheim sicher finanzieren

Annuitätendarlehen sind in Deutschland ein beliebtes Modell für die Immobilienfinanzierung, während in Österreich der Pauschalratenkredit die Standardlösung ist. So lange beim in Österreich üblichen Pauschalraten-Kredit keine Fixzinsbindung vereinbart ist, können bei fest vereinbarter Laufzeit die monatlichen Rückzahlungsraten im Einklang mit der Zinsentwicklung steigen oder sinken.

Anders beim Annuitätendarlehen: Hier wird in der Regel der Zinssatz auf einige Jahre fix vereinbart. Sofern sich die Fixzinsbindung nicht über die gesamte Kreditlaufzeit erstreckt, muss der Kreditnehmer für die Restschuld danach eine sogenannte Anschlussfinanzierung vornehmen. Die Höhe der anfänglichen Darlehenstilgung kann man dabei flexibel festlegen. Vernünftig erscheint eine Rückzahlung bzw. Tilgung von zumindest 2% p.a.. Die jährlichen Rückzahlungsraten (Annuitäten) bestehend aus Zins und Tilgungsanteil werden auf monatliche Raten aufgeteilt und bleiben über die gesamte Laufzeit konstant. Der Zinsanteil nimmt mit fortschreitender Rückzahlung ab, während der Tilgungsanteil hingegen ansteigt. Bei 2% Zins und einer Rückzahlung von z.B. jährlich 3% der Darlehenssumme beträgt die Gesamtlaufzeit 26 Jahre. Würde hingegen der Tilgungsanteil nur bei 2% liegen entspräche dies einer Laufzeit von 35 Jahren.

Annuitätendarlehen mit Fixzinsbindung über die gesamte Laufzeit

Wollen Sie auf „Nummer Sicher“ gehen, vereinbaren Sie einfach eine Fixzinsbindung über die gesamte Laufzeit. Damit verfügen Sie über ein Volltilgerdarlehen. Bei kürzeren Fixzinsbindungen steht hingegen die Restschuld am Ende der Fixzinsperiode schon heute fest und Sie können sich anhand verschiedener möglicher Zinsszenarien für eine Anschlussfinanzierung entscheiden. Erwarten Sie höhere Zinsen, sollten Sie längere Laufzeiten wählen. Das führt zu einer monatlichen Ratenminimierung. Sondertilgungen können noch immer vorgenommen werden.

Annuitätendarlehen sind besonders für Kreditnehmer geeignet, die ihre Immobilie selbst nutzen und bei der Baufinanzierung das Zinsrisiko möglichst klein halten möchten. Wer sich in Österreich bezüglich Zinsen über die gesamte Laufzeit keine Gedanken machen möchte, findet Fixzinsbindungen auf bis zu 30 Jahre. Die Wohnbau-Finanzexperten von Infina haben Zugang zu entsprechenden Finanzierungsangeboten. Denkt man beispielsweise 30 Jahre zurück, so gab es Anfang der 90er-Jahre eine Phase mit Kreditzinsen von über 9% p.a. Wer kann schon so weit in die Zukunft blicken? Die Zeiten ändern sich, und das sehr schnell. Wer vorsichtig ist, sichert deshalb Zinsrisiken langfristig ab.

Zurück



Österreichs beliebtester Baufinanzierungs-Experte
jetzt über 50-mal vor Ort