Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

Bank Austria hat Kosten im Griff

  •   Bank

Die Bank Austria gehört in Österreich zu den solide wirtschaftenden Banken mit steigendem Ertragstrend.

Das Institut hat nämlich die Kosten im Griff und setzt zunehmend auf digitale Dienste. Seit 1,5 Jahren sinken die Betriebskosten jedes Quartal in Folge. Ein wesentlicher Faktor ist dabei die Straffung des Filialnetzes. Im laufenden Jahr reduzierte das Institut die Anzahl der Bankstellen um 20 Standorte auf 127. Das erhöht die Rentabilität.

Im 3. Quartal 2017 konnte der Gewinn von 98 auf 188 Mio. EUR gesteigert werden. In den ersten 9 Monaten lag der Nettogewinn bei 461 Mio. EUR, nachdem im Vorjahreszeitraum wegen Pensionsübertragungen rote Zahlen geschrieben wurden. Die Österreich-Division der UniCredit besteht aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft und dem Bereich gehobener Privatkunden.   

Zurück



Österreichs beliebtester Baufinanzierungs-Experte
jetzt über 50-mal vor Ort