Telefonnummer
Wir beraten Sie gerne!

Montag - Freitag 08:00 - 18:00

+43 512 584 380

Landes-Hypothekenbank Steiermark AG

Die Landes-Hypothekenbank Steiermark AG (kurz Hypo Steiermark genannt) hat eine jahrzehntelange Tradition. Sie wurde 1930 als Landes Hypothekenanstalt für das Bundesland Steiermark gegründet. 1995 wurde die Bank in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Ihr Hauptsitz ist in Graz. Die Bank betreibt derzeit insgesamt 14 Filialen in Feldbach, Fürstenfeld, Graz, Judenburg, LKH Deutschlandsberg, Leibnitz, Schladming und ein Beratungsbüro in Bruck/Mur.

Die Eigentümerverhältnisse schauen wie folgt aus: 74,99996 % befinden sich im Eigentum der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG und 25,00004 % im Eigentum des Landes Steiermark. Mit Jahresende 2015 kam sie auf eine Bilanzsumme von knapp über EUR 4 Mrd. bei 218 Beschäftigten.

Durch die Einbindung in die RLB Steiermark ist die Hypo Steiermark Teil einer starken Finanzgruppe geworden. Das Einzugsgebiet hat sich in den letzten Jahren über die Grenzen des Bundeslandes Steiermark erweitert. Es werden mittlerweile auch die Kernregionen Wien und Niederösterreich und angrenzende Teile von Kärnten und Salzburg bearbeitet, wobei jedoch sektoreigene Kunden nicht aktiv angesprochen werden. Der Fokus liegt dabei primär bei gehobenen Privatkunden, Ärzten und Freien Berufen, Wohnbaugesellschaften, aber vor allem auch im Bereich der Immobilienprojektfinanzierungen sowie bei Kunden aus dem öffentlichen Bereich.


Jetzt Kreditvergleich starten